Zander auf Paprikarahm

Zutaten

Portionen: 4

  • 600 g Zanderfilet
  • 1 Paprika
  • 200 g Tomatenfleisch*
  • 1 Zwiebel
  • 2 Tasse Hühnersuppe*
  • 1 sm Chilischote
  • 2 Eidotter
  • 4 EL Parmesan (gerieben)
  • 0.75 Tasse Sauerrahm
  • 1 Bund Basilikum
  • Salz
  • Butter
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Die Zanderfilets spülen, abtrocknen und in Stückchen schneiden. In einer großen Bratpfanne von beiden Seiten anbraten, auf einen Teller legen, mit Salz würzen und mit Aluminiumfolie abdecken.

Die Zwiebel hacken und in derselben Bratpfanne glasig rösten. Die Paprika in Würfel schneiden und mit dem Tomatenfleisch hinzfügen. Mit klare Suppe ablöschen und mit Salz würzen. Die Chilischote in Scheibchen schneiden, die Kerne entfernen und hinzfügen.

Das Gemüse weichdünsten bis die Flüssigkeit beinahe verdampft ist. Bis auf ein paar Blätter zum Garnieren die Basilikumblätter in schmale Streifen schneiden und darüber streuen.

Die Bratpfanne von der Herdplatte nehmen, den Parmesan, die Sauerrahm sowie die Eidotter hineinrühren und nachwürzen. Die Zanderstücke noch mal in die Bratpfanne Form und in dem Paprikarahm kurz weichdünsten**. Mit Basilikum garnieren und in der Bratpfanne zu Tisch bringen.

Dazu Bandnudeln oder evtl. Langkornreis anbieten.

**Bratpfanne zum Durchziehen wiederholt für ein paar Min. in das Backrohr gestellt. Fanden _alle_ sehr schmackhaft!

  • Anzahl Zugriffe: 540
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Kommentare0

Zander auf Paprikarahm

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Zander auf Paprikarahm