Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Weißer Spargel mit Sauce Hollandaise

Zutaten

Portionen: 4

Für die Sauce Hollandaise:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den weißen Spargel mit Sauce Hollandaise zunächst die Enden der Spargelstangen großzügig abschneiden und den Spargel bis unter die Spitze schälen. In einem ausreichend großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Salz und Zucker dazugeben. Spargel hineinlegen, einmal aufkochen und dann bei geringer Hitze ungefähr 10 Minuten köcheln lassen. Herausheben.
  2. Für die Sauce die Butter erwärmen und klären, d.h. den Schaum abschöpfen und den Bodensatz entfernen. Abkühlen lassen.
  3. Dotter mit Weißwein über dem Wasserbad schaumig schlagen. Nicht zu heiß werden lassen, sonst gerinnt der Dotter. Vom Wasserbad entfernen und die geklärte Butter langsam und unter ständigem Rühren einfließen lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  4. Weißen Spargel mit Sauce Hollandaise servieren.
  5. Hier finden Sie das passende Video.

Tipp

Damit der Spargel nicht zu bitter ist, kann dem Kochwasser etwas Milch beigegeben werden.

Weißer Spargel mit Sauce Hollandaise kann als Vorspeise oder Hauptgang serviert werden.

Das Kochen von Spargel ist eine kleine Wissenschaft! Deswegen eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie, um zu verhindern, dass Spargel beim Kochen holzig & bitter wird?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 38700
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Weißer Spargel mit Sauce Hollandaise

Ähnliche Rezepte

Kommentare29

Weißer Spargel mit Sauce Hollandaise

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 17.03.2019 um 17:29 Uhr

    Enden großzügig abschneiden (für Fond oder Suppe) und mit Zucker und Butter garen. Aber wenn es eine schlechte Qualität ist, dann kann auch Zucker oder Butter nicht mehr viel ausrichten

    Antworten
  2. Morli59
    Morli59 kommentierte am 08.05.2018 um 10:58 Uhr

    statt Sauce Hollandaise (sehr kalorienreich) eine Sauce aus griechischem Joghurt, hartgekochtes Ei (zerdrückten Dotter unterrühren, das weiße vom Ei fein hacken und unterrühren) und Schnittlauch - schmeckt herrlich

    Antworten
  3. Feuerluzi
    Feuerluzi kommentierte am 07.05.2018 um 17:38 Uhr

    Großzügiges schälen, sowie eine Prise Salz und ein Teelöffel Zucker in's Kochwasser !

    Antworten
  4. l.isa.s
    l.isa.s kommentierte am 05.05.2018 um 13:45 Uhr

    im Dampfgarer zubereiten

    Antworten
  5. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 05.05.2018 um 12:26 Uhr

    in ausreichend wasser mit salz und zucker kurz kochen

    Antworten
  6. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 05.05.2018 um 12:17 Uhr

    großzügig schälen und ca. 10 min köcheln lassen

    Antworten
  7. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 13.04.2018 um 10:38 Uhr

    richtig schälen und in das Kochwasser etwas Zucker, Salz und etwas Milch geben

    Antworten
  8. MIG
    MIG kommentierte am 30.07.2017 um 22:11 Uhr

    da ich nur grünen Spargel verwende, habe ich dieses Problem nicht

    Antworten
  9. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 19.06.2017 um 09:40 Uhr

    Reichlich Salzwasser mit etwas Zucker.

    Antworten
  10. Illa
    Illa kommentierte am 13.06.2017 um 18:54 Uhr

    Salz und eine Prise Zucker ins Kochwasser und ein Stück Brot als Kataysator

    Antworten
  11. Speedy99
    Speedy99 kommentierte am 07.06.2017 um 22:55 Uhr

    Gründlich schälen und die holzigen Teile wegschneiden

    Antworten
  12. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 07.06.2017 um 21:21 Uhr

    Ein wenig Milch zum Kochwasser hinzufügen

    Antworten
  13. gruenspan
    gruenspan kommentierte am 07.06.2017 um 20:32 Uhr

    Wasser etwas zuckern

    Antworten
  14. fini08
    fini08 kommentierte am 07.06.2017 um 18:29 Uhr

    Etwas Milch zum Kochwasser geben

    Antworten
  15. cp611
    cp611 kommentierte am 07.06.2017 um 18:19 Uhr

    Die harten, verholzten Teile unbedingt großzügig entfernen!

    Antworten
  16. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 07.06.2017 um 17:25 Uhr

    nur ganz frischen in einem spargelkorb stehend kochen

    Antworten
  17. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 07.06.2017 um 17:12 Uhr

    großzügig schälen, evtl. für suppe verwenden

    Antworten
  18. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 07.06.2017 um 16:28 Uhr

    Etwas Salz, Zucker dazu

    Antworten
  19. Fani1
    Fani1 kommentierte am 07.06.2017 um 15:49 Uhr

    Den Spargel unbedingt recht großzügig schälen vor dem kochen

    Antworten
  20. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 07.06.2017 um 13:30 Uhr

    Ich verwende für die Zubereitung immer frischen Spargel... bz achte beim Einkauf, dass er nicht schon zu holzig ist

    Antworten
  21. likely1988
    likely1988 kommentierte am 07.06.2017 um 10:26 Uhr

    untere Ende wegschneiden

    Antworten
  22. Camino
    Camino kommentierte am 07.06.2017 um 10:09 Uhr

    Ich schäle den Spargel, dann werden die Schalen und evtl. Endstücke gut abgewaschen und werden gut ausgekocht.Das Wasser mit den Schalen und Endstücken durch ein Sieb und dann koche ich den Spargel mit Salz und etwas Zucker in diesem Wasser bissfest.

    Antworten
  23. lydia3
    lydia3 kommentierte am 07.06.2017 um 09:30 Uhr

    der holzige teil kommt weg

    Antworten
  24. l.isa.s
    l.isa.s kommentierte am 07.06.2017 um 09:12 Uhr

    Das untere Ende der Spargelstangen großzügig abschneiden / brechen und ein wenig Zucker ins Kochwasser – eine Prise genügt meist schon.

    Antworten
  25. meggy47
    meggy47 kommentierte am 07.06.2017 um 09:10 Uhr

    Das mit dem Weißbrotstück ist ein guter Tipp, es verhindert das Bitterwerden.

    Antworten
  26. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 07.06.2017 um 08:06 Uhr

    Zucker und Salz ins Kochwasser geben.

    Antworten
  27. edith1951
    edith1951 kommentierte am 07.06.2017 um 07:53 Uhr

    Bei mir wird der Spargel gedämpft und nicht gekocht.

    Antworten
  28. Mioljetta
    Mioljetta kommentierte am 07.06.2017 um 06:41 Uhr

    Den holzigen Teil bricht man schon vor dem Kochen ab, danach Zucker und Salz ins simmernde Wasser

    Antworten
  29. Santana&Shaw
    Santana&Shaw kommentierte am 07.06.2017 um 06:28 Uhr

    Salz, Zucker und ein altbackenes Weissbrotstück in das kochwasser geben

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Weißer Spargel mit Sauce Hollandaise