Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Walnusstorte mit weihnachtlichem Marzipandekor

Zutaten

Portionen: 1

Teig:

  • 300 g Marzipanrohmasse
  • 35 g Staubzucker
  • 4 Eier
  • 35 g Mehl (gesiebt)
  • 80 g Butter (auf ungefähr 70 °C erhitzt)

Bayrische Krem::

  • 300 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • 70 g Walnüsse, geröstet
  • 80 g Zucker
  • 5 Eidotter
  • 8 Blatt Gelatine
  • 2 Eiklar
  • 40 g Zucker
  • 150 ml Schlagobers
  • 60 ml Walnussschnaps

Weihnachtliches Dekor::

  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 1 Teelöffel Staubzucker
  • 2 Tropfen Lebensmittelfarbe
  • 2 EL Kakaopulver
  • 100 g Walnüsse, ganz

Ausserdem:

  • 150 g Walnüsse
  • 20 g Zucker
  • Staubzucker (zum Bestäuben)
  • 20 ml Walnussschnaps
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. (*) Für eine Tortenspringform von 26 cm ø
  2. Marzipanrohmasse und Staubzucker mit 2 Eiern glatt rühren. Darauf die übrigen Eier dazugeben und cremig rühren. Das Mehl sieben und unterziehen. Die auf ca. 70 °C erhitzte Butter unter die aufgeschlagene Menge heben. Herd auf 150 °C Umluft vorwärmen. Eine Tortenspringform von 26 cm O fetten und bemehlen. Die Menge hineingeben und ca. eine halbe Stunde backen (Holzspiesschenprobe).
  3. Nach dem Auskühlen den Mandelbiskuitboden waagrecht halbieren und mit Aprikosenmarmelade bestreichen. Den Biskuit wiederholt zusammensetzen und einen Springformrand drum herum stellen. Mit ein wenig Walnussschnaps tränken.
  4. Für die Bayrische Creme Milch, aus gekratzte Vanilleschote und die gerösteten Nüsse zum Kochen bringen, von dem Küchenherd ziehen. Den Zucker und die Dotter durchrühren, und dabei in einem feinen Strahl die heisse, abgesiebte Nussmilch einlaufen. Auf dem Wasserbad zur Rose abziehen. Die Hitze sollte 82 °C nicht überschreiten, weil sonst die Eidotter gerinnt. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut auspressen und in der noch warmen Menge zerrinnen lassen. Eiklar und Zucker zu Eischnee aufschlagen und ebenfalls vorsichtig durchmischen. Zum Schluss das Schlagobers steif aufschlagen, den Walnussschnaps hineinrühren und vorsichtig durchmischen.
  5. Tortenaufbau: Walnüsse und Zucker karamelisieren. Einen Springformrand um den Boden stellen und die karamelisierten gehackten Walnüsse von dem Rand her darauf gleichmäßig verteilen. Die Bayerische Creme hineingeben und glatt aufstreichen. Mindestens 3 Stunden im Kühlschrank fest werden.
  6. Die Torte aus dem Springformrand nehmen. Für das weihnachtliche Dekor die Marzipanrohmasse mit Staubzucker zusammenkneten und in zwei Teile teilen.
  7. Den einen Teil mit Kakaopulver, den anderen mit gelber Lebensmittelfarbe zusammenkneten. Zwischen Klarsichtfolie dünn auswalken und Sterne ausstechen. Die Torte mit hellen und dunklen Sternen und den ganzen Walnüssen verzieren.

  • Anzahl Zugriffe: 563
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Walnusstorte mit weihnachtlichem Marzipandekor

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Walnusstorte mit weihnachtlichem Marzipandekor