Waldmeister-Reisauflauf mit Rhabarber

Zutaten

Portionen: 6

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Waldmeister-Reisauflauf mit Rhabarber die Rhabarberstangen schälen und holzige Enden entfernen. In zentimeterlange Stücke schneiden.
  2. Die Milch in eine Schüssel leeren und den Waldmeister einlegen. 2-3 Stunden durchziehen lassen, dann den Waldmeister wieder entfernen.
  3. Den Reis in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser gut durchspülen. Mit 200 ml Wasser zum Kochen bringen, die Waldmeister-Milch hinzugießen und mit etwas Salz bei geringer Temperatur etwa 45 Minuten sehr weich kochen.
  4. Die Hälfte des Zuckers hinzfügen und die Hälfte des Reisbreis in eine ausgebutterte Form geben - glatt verstreichen.
  5. In der Zwischenzeit die Rhabarberstücke mit dem Zitronensaft, 50 ml Wasser und dem restlichen Zucker zum Kochen bringen. Den Rhabarber mit einem Lochschöpfer herausnehmen und auf dem Reis gleichmäßig verteilen. Die restliche Reismasse darüber verteilen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C 40 Minuten backen.
  6. Den Reisauflauf mit Mandelblättchen und Butterflöckchen belegen und mit Staubzucker bestreuen. Die Temperatur auf 240 °C erhöhen und weitere 10 Minuten goldbraun backen.
  7. Den Waldmeister-Reisauflauf mit Rhabarber lauwarm mit mit steif geschlagenem Obers servieren.
  8. Lust auf noch mehr Waldmeister Rezepte?

Tipp

Am besten trockenen Sie den Waldmeister etwas, bevor Sie ihn verwenden, denn erst angetrocknet entfaltet er sein volles Aroma.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie für die Zubereitung von Waldmeister?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 10897
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Waldmeister-Reisauflauf mit Rhabarber

Ähnliche Rezepte

Kommentare50

Waldmeister-Reisauflauf mit Rhabarber

  1. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 13.09.2019 um 09:15 Uhr

    nur geringen Mengen Verwenden.

    Antworten
  2. hoebi82
    hoebi82 kommentierte am 23.04.2019 um 10:16 Uhr

    Nicht zu viel nehmen, da der Waldmeister sehr intensiv im Geschmack ist

    Antworten
  3. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 12.03.2019 um 22:16 Uhr

    ich lasse Waldmeister immer leicht "antrocknen"

    Antworten
  4. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 17.05.2018 um 22:52 Uhr

    Waldmeister nicht zu hoch dosieren, das kann Kopfweh verursachen.

    Antworten
  5. ele
    ele kommentierte am 17.05.2018 um 18:39 Uhr

    Komisch!!??????Gerade habe ich weiterhin den Newsletter erhalten bestätigt, gleichzeitig wurden mit Punkte abgezogen - mein Stand war schon über 4000 ( genau weiß ich es leider nicht).Bitte um Info warum!!!!LG ele

    Antworten
  6. l.isa.s
    l.isa.s kommentierte am 17.05.2018 um 14:04 Uhr

    Einen noch intensiveren Geschmack ergibt es wenn man die Waldmeisterstängel vor der Weiterverarbeitung/Zubereitung eine Nacht lang anwelken lässt.

    Antworten
  7. solo
    solo kommentierte am 17.05.2018 um 12:29 Uhr

    Waldmeister etwas antrocknen lassen.

    Antworten
  8. kochhexe191
    kochhexe191 kommentierte am 04.12.2015 um 22:33 Uhr

    herrlich

    Antworten
  9. Tennismädel
    Tennismädel kommentierte am 01.11.2015 um 07:56 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  10. Johanna Achleitner
    Johanna Achleitner kommentierte am 13.09.2015 um 10:53 Uhr

    Wird probiert

    Antworten
  11. herbstmensch
    herbstmensch kommentierte am 01.09.2015 um 13:46 Uhr

    gut

    Antworten
  12. Thekla
    Thekla kommentierte am 19.05.2015 um 19:27 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  13. Maki007
    Maki007 kommentierte am 18.05.2015 um 20:55 Uhr

    köstlich

    Antworten
  14. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 18.05.2015 um 12:16 Uhr

    hab schon einen gepflanzt

    Antworten
  15. Schnikiii
    Schnikiii kommentierte am 15.05.2015 um 07:43 Uhr

    Bin nicht so der Fan von Waldmeister und Rhabarber (vielleicht einfach weil ichs nicht wirklich kenne?)...Ich hätt so gern den Reisauflauf den meine Mama/mein Papa früher immer gemacht haben... -.-

    Antworten
  16. karolus1
    karolus1 kommentierte am 15.05.2015 um 06:59 Uhr

    gut!!!

    Antworten
  17. MJP
    MJP kommentierte am 15.05.2015 um 00:15 Uhr

    Tolle Kombination!

    Antworten
  18. MIG
    MIG kommentierte am 14.05.2015 um 22:06 Uhr

    Rhabarber und Waldmeister zusammen ... auf die Idee wäre ich nie gekommen. Wird ausprobiert!

    Antworten
  19. KarinD
    KarinD kommentierte am 14.05.2015 um 21:18 Uhr

    muss ich versuchen

    Antworten
  20. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 14.05.2015 um 19:43 Uhr

    toll

    Antworten
  21. Biggi 18
    Biggi 18 kommentierte am 14.05.2015 um 19:42 Uhr

    Ich kannte die Pflanze "Waldmeister" gar nicht.

    Antworten
  22. rickerl
    rickerl kommentierte am 14.05.2015 um 19:00 Uhr

    Lecker

    Antworten
  23. obelixxl1
    obelixxl1 kommentierte am 14.05.2015 um 18:10 Uhr

    toll

    Antworten
  24. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 14.05.2015 um 16:47 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  25. cp611
    cp611 kommentierte am 14.05.2015 um 15:59 Uhr

    Klingt gut

    Antworten
  26. koche
    koche kommentierte am 14.05.2015 um 15:18 Uhr

    super

    Antworten
  27. edith1951
    edith1951 kommentierte am 14.05.2015 um 14:21 Uhr

    ganz lecker

    Antworten
  28. barnas
    barnas kommentierte am 14.05.2015 um 14:18 Uhr

    frühlingshaft

    Antworten
  29. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 14.05.2015 um 13:29 Uhr

    nicht mein Fall

    Antworten
  30. Cookies
    Cookies kommentierte am 14.05.2015 um 12:52 Uhr

    Muss ich auch mal probieren, interessantes Rezept :-)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Waldmeister-Reisauflauf mit Rhabarber