Waginger Käseplatzerl

Zutaten

Portionen: 4

  • 100 g Bonifaz Pfeffer
  • 50 g Bergader Edelpilz
  • 1 Ei
  • 30 g Butter
  • 20 g Bergader Almkäse ; gerieben
  • 50 g Weissbrot (Brösel)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Öl (oder Butterschmalz)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Den Bonifaz Pfeffer und den Bergader Edelpilz durch ein Sieb aufstreichen und gut mischen. Ei und flüssige Butter zufügen. Den geriebenen Bergader Almkäse und die Weissbrotbrösel beifügen, das Ganze gut mischen. Schnittlauch klein schneiden und dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss gut nachwürzen.

Die Menge zirka 2 Stunden bei Zimmertemperatur (nicht zu warm) stehen.

Nun aus der Menge etwa 8 auf der Stelle große Taler formen und in heissem Butterschmalz von beiden Seiten goldbraun zu Ende backen. Kurz auf Küchenpapier abrinnen und mit Blattsalat der Saison zu Tisch bringen.Bon Appétit!

Roland Pötschke

  • Anzahl Zugriffe: 484
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Kommentare0

Waginger Käseplatzerl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Waginger Käseplatzerl