Veganer Palatschinkenteig

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 ml Hafermilch (oder Sojamilch, Mandelmilch)
  • 240 g Dinkelmehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 100 ml Mineralwasser
  • 1 Prise Salz
  • Pflanzenöl (zum Herausbacken)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den veganen Palatschinkenteig Hafermilch mit Mehl und Backpulver vermengen, Prise Salz hinzufügen. Den Teig ca. 20 Minuten rasten lassen.
  2. Die Pfanne heiß werden lassen, mit ganz wenig Öl die Pfanne benetzen und solange erhitzen bis es zu rauchen beginnt.
  3. In der Zwischenzeit das Mineralwasser in den Teig geben und noch einmal gut verrühren.
  4. Mit einem Schöpfer etwas Teig in die Pfanne geben, diesen durch Schwenken in der Pfanne gleichmäßig verteilen und kurz anbacken lassen. Sobald sich die Palatschinke durch Rütteln bewegt, ist sie bereit zu Wenden.
    Dafür einen Pfannenwender in Öl tauchen, unter die Palatschinke schieben, anheben, kurz verharren und dann umdrehen.
  5. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren. Die Pfanne bei jeder neuen Palatschinke immer wieder mit Öl bestreichen.

Tipp

Sie können die veganen Palatschinken mit der Füllung Ihrer Wahl versehen.

  • Anzahl Zugriffe: 83542
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Veganer Palatschinkenteig

Ähnliche Rezepte

Kommentare36

Veganer Palatschinkenteig

  1. Corinna Strau
    Corinna Strau kommentierte am 25.03.2017 um 09:56 Uhr

    Ich habe es genau so nach dem Rezept gemacht & es kamen keine palatschinken raus sondern ein gatsch! Total weich und pickig. Und hat total nach Mehl geschmeckt. Ich bin überhaupt nicht begeistert von dieser Art palatschinken.

    Antworten
  2. EllySonnenschein
    EllySonnenschein kommentierte am 12.01.2017 um 12:35 Uhr

    Hab ich schon mit verschiedenen Milchersatz-Produkten gemacht, funktioniert immer super :)

    Antworten
  3. Vilandra
    Vilandra kommentierte am 18.11.2016 um 20:05 Uhr

    Heute ausprobiert mit Reismilch - hat wunderbar geklappt! Sowohl die Frittatensuppe, als auch die Palatschinken mit Mandelcremefüllung waren toll! Danke für das Rezept!

    Antworten
  4. MelanieM
    MelanieM kommentierte am 05.04.2016 um 23:48 Uhr

    Zufällig gefunden und bereits ausprobiert! Schmeckt gut.

    Antworten
  5. midori
    midori kommentierte am 07.12.2015 um 21:20 Uhr

    sind gut gelungen, eine echte alternative

    Antworten
  6. julielovesmango
    julielovesmango kommentierte am 25.11.2015 um 12:39 Uhr

    zum merken!!

    Antworten
  7. schleckermäulchen001
    schleckermäulchen001 kommentierte am 11.10.2015 um 20:27 Uhr

    super gut!

    Antworten
  8. Fiwimi
    Fiwimi kommentierte am 16.07.2015 um 19:56 Uhr

    lecker

    Antworten
  9. Mattty
    Mattty kommentierte am 01.06.2015 um 12:11 Uhr

    Werd ich probieren!

    Antworten
  10. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 31.05.2015 um 15:18 Uhr

    Top Rezept

    Antworten
  11. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 05.05.2015 um 13:23 Uhr

    Super!

    Antworten
  12. zorro20
    zorro20 kommentierte am 05.05.2015 um 10:54 Uhr

    ganz gut

    Antworten
  13. Maki007
    Maki007 kommentierte am 03.05.2015 um 20:44 Uhr

    gute Idee

    Antworten
  14. chrissi
    chrissi kommentierte am 03.05.2015 um 15:21 Uhr

    muss ich ausprobieren!

    Antworten
  15. OH65
    OH65 kommentierte am 02.05.2015 um 21:19 Uhr

    tolle Alternative

    Antworten
  16. KarliK
    KarliK kommentierte am 02.05.2015 um 19:52 Uhr

    lecker

    Antworten
  17. KarinD
    KarinD kommentierte am 02.05.2015 um 14:38 Uhr

    Tolles Rezept!Danke

    Antworten
  18. karai
    karai kommentierte am 02.05.2015 um 12:04 Uhr

    Danke für das Rezept. Ich hatte keine Milch zu Hause, aber Hafermilch ist im Handumdrehen selbst hergestellt, somit ist dieses Rezept perfekt für den heutigen Mittagstisch.

    Antworten
    • sabi
      sabi kommentierte am 04.05.2015 um 09:10 Uhr

      Mandelmilch hab ich schon mal gemacht, aber wie macht man Hafermilch?

      Antworten
    • karai
      karai kommentierte am 04.05.2015 um 10:46 Uhr

      Hier drin gibt's ein Rezept hafermilch mit zitrone, da wird alles aufgekocht.Ich weiche die haferflocken 1std+ in Wasser ein und dann gebe Ich je nach gewünschter Konsistenz diesselbe Menge bis 4x soviel Wasser dazu, mixe es im Standmixer und siehe durch zb Nussmilchbeutel ab.Man kanns zum Trinken auch süssen zb mit Datteln , Zucker, Ahornsirup........

      Antworten
  19. Cookies
    Cookies kommentierte am 02.05.2015 um 11:05 Uhr

    Interessantes Rezept

    Antworten
  20. Renate Mayer
    Renate Mayer kommentierte am 30.04.2015 um 08:07 Uhr

    Warum nicht mal sp

    Antworten
  21. cp611
    cp611 kommentierte am 17.04.2015 um 13:56 Uhr

    toll!

    Antworten
  22. linda1989
    linda1989 kommentierte am 16.04.2015 um 10:38 Uhr

    ist einmal was anderes

    Antworten
  23. phiPo
    phiPo kommentierte am 13.04.2015 um 10:50 Uhr

    Sehr gut - hab ich schon ausprobiert

    Antworten
  24. Kagro
    Kagro kommentierte am 12.04.2015 um 16:45 Uhr

    Super Idee! Mit Hafermilch muss das ja gut schmecken!

    Antworten
  25. monikalack
    monikalack kommentierte am 12.04.2015 um 14:20 Uhr

    Tolle Alternative.

    Antworten
  26. lilavie
    lilavie kommentierte am 12.04.2015 um 12:50 Uhr

    toll

    Antworten
  27. danan
    danan kommentierte am 12.04.2015 um 12:31 Uhr

    toll

    Antworten
  28. kochbegeistert
    kochbegeistert kommentierte am 12.04.2015 um 11:58 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Veganer Palatschinkenteig