Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Überbackener Spinat-Toast

Zutaten

Portionen: 1

  • 750 g Frischer Spinat oder tiefgefroren
  • 30 g Öl
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 4 Toastscheiben
  • 200 g Kräuterleberwurst
  • 2 Hartgekochte Eier abgeschält
  • 4 Scheiben Emmentaler a jeweils in etwa 25 g
  • Muskat
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. (*) Für 4 Leute als Entrée, beziehungsweise für 2 Leute als Hauptgericht.
  2. Den frischen Spinat kurz in viel kochendes Salzwasser blanchieren, gut abrinnen und mit der feingehackten Zwiebel kurz in dem Fett andünsten, mit Muskatnuss, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.
  3. Das Toastbrot mit der Wurst bestreichen und mit jeweils einer Eihälfte (der Länge nach halbiert) belegen. Darüber den Spinat gleichmäßig verteilen, mit einer Scheibe Käse belegen.
  4. Auf der mittleren Einschiebeleiste im auf 225 °C aufgeheizten Herd überbacken.
  5. Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

  • Anzahl Zugriffe: 519
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Überbackener Spinat-Toast

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Überbackener Spinat-Toast