Thüringer Rostbratwürste, Selbstgemacht

Zutaten

  • 600 g Schweineschulter (mager)
  • 400 g Fetter Bauch
  • 20 g Salz
  • 3 g Pfeffer (gemahlen)
  • 4 g Kümmel (gemahlen)
  • 1 Kl Ei
  • 100 ml H-Vollmilch
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Schweineschulter und Bauch durch den Fleischwolf (mittlere Scheibe) drehen. Gekühlte Milch, gekühltes Ei und alle anderen Gewürze hinzugeben und 5 Min. vermischen.

Den Abfüllaufsatz für Würste auf den Fleischwolf montieren. In Schweinedünndärme vollfüllen und Würste von in etwa 25 cm Länge abdrehen.

Die fertigen Thüringer: Schmecken am besten über Holzkohle gegrillt und in einem Aufgeschnittenem Semmeln mit Senf bestrichen.

Oder auf der Stelle einfrieren und nach spät. 3 Wochen verbrauchen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

  • Anzahl Zugriffe: 353
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare0

Thüringer Rostbratwürste, Selbstgemacht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte