Steak mit Kräuterseitlingen

Zutaten

Portionen: 4

Für das Steak:

  • 4 Steaks (Zimmertemperatur)
  • etwas Pflanzenöl (zum Anbraten)
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Meersalz (grob)
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Für die Kräuterseitlinge:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für das Steak mit Kräuterseitlingen zunächst für die Kräuterseitlinge Olivenöl, Knoblauch, Zitronenabrieb, Salz und Pfeffer vermischen. Die Kräuterseitlinge damit einpinseln. In einer Pfanne scharf anbraten und beiseite stellen.

Das Fleisch in einer Grillpfanne mit sehr wenig Öl und den Rosmarinzweigen auf beiden Seite jeweils 1 /2 Minuten (für medium) anbraten. Anschließend für ungefähr 3-4 Minuten rasten lassen. Vor dem Servieren mit Meersalz und Pfeffer bestreuen.

Steak mit Kräuterseitlingen anrichten und servieren.

Tipp

Steak mit Kräuterseitlingen zum Beispiel mit Bratkartoffeln oder Chutney servieren.

Eine Frage an unsere User:
Wie wird das Steak Ihrer Meinung nach perfekt gebraten/gegrillt?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 3328
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Steak mit Kräuterseitlingen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Steak mit Kräuterseitlingen

Kommentare9

Steak mit Kräuterseitlingen

  1. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 18.03.2018 um 10:38 Uhr

    kurz anbraten(1-2min) und dann 3-4 min. rasten lassen

    Antworten
  2. picobaerli
    picobaerli kommentierte am 18.03.2018 um 10:04 Uhr

    Das Fleisch nicht direkt vom Kühlschrank nehmen. Es sollte Raumtemperatur haben beim anbraten

    Antworten
  3. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 18.03.2018 um 09:13 Uhr

    Scharf anbraten un dann ziehen lassen

    Antworten
  4. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 14.07.2018 um 11:08 Uhr

    ja, ich denke der garvorgang passt genau, nur das fleisch früher marinieren

    Antworten
  5. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 14.07.2018 um 11:05 Uhr

    ich würde das fleisch über nacht in die marinade legen

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Steak mit Kräuterseitlingen