Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Spinat-Maultaschen

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Scheiben Vollkorntoast
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 400 g Spinat (blanchiert)
  • 3 EL Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat (gerieben)
  • 3 Eier
  • 250 g Weizenmehl (Type 550)
  • 30 ml Wasser
  • 1 Eiklar (zum Bestreichen)
  • 3000 ml Salzwasser (kochend)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein tolles Spinatrezept für jeden Geschmack:
  2. Petersilie, Toast, Zwiebel und Spinat abschneiden. In 2 El Öl anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen. 1 Ei mixen und unter die Füllung vermengen.
  3. Aus Mehl, 2 Eiern, 1/2 Tl Salz, Wasser und 1 El Öl einen geschmeidigen Teig durchkneten. Falls er klebt, ein kleines bisschen Mehl hinzufügen. Teig halbieren. Beide Hälften auf einer bemehlten Arbeitsfläche auswalken.
  4. Zwölf Portionen Füllung auf einer Teighälfte gleichmäßig verteilen. Mindestens 1 cm breite Ränder freilassen. Diese mit Eiklar bestreichen.
  5. Zweite Teighälfte darüber legen. Ränder fest glatt drücken und Maultaschen ausrädeln.
  6. Maultaschen in kochend heissem Salzwasser 10 min bei mittlerer Hitze einkochen.

  • Anzahl Zugriffe: 658
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Spinat-Maultaschen

  1. Thekla
    Thekla kommentierte am 20.03.2015 um 20:41 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Spinat-Maultaschen