Spinat-Maultaschen

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Scheiben Vollkorntoast
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 400 g Spinat (blanchiert)
  • 3 EL Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat (gerieben)
  • 3 Eier
  • 250 g Weizenmehl (Type 550)
  • 30 ml Wasser
  • 1 Eiklar (zum Bestreichen)
  • 3000 ml Salzwasser (kochend)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Ein tolles Spinatrezept für jeden Geschmack:

Petersilie, Toast, Zwiebel und Spinat abschneiden. In 2 El Öl anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen. 1 Ei mixen und unter die Füllung vermengen.

Aus Mehl, 2 Eiern, 1/2 Tl Salz, Wasser und 1 El Öl einen geschmeidigen Teig durchkneten. Falls er klebt, ein kleines bisschen Mehl hinzufügen. Teig halbieren. Beide Hälften auf einer bemehlten Arbeitsfläche auswalken.

Zwölf Portionen Füllung auf einer Teighälfte gleichmäßig verteilen. Mindestens 1 cm breite Ränder freilassen. Diese mit Eiklar bestreichen.

Zweite Teighälfte darüber legen. Ränder fest glatt drücken und Maultaschen ausrädeln.

Maultaschen in kochend heissem Salzwasser 10 min bei mittlerer Hitze einkochen.

  • Anzahl Zugriffe: 604
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare1

Spinat-Maultaschen

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 20.03.2015 um 20:41 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Spinat-Maultaschen