Seeteufelpfanne mit Zucchini und Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 100 g Vollkornnudeln
  • 200 g Seeteufelfilet
  • 2 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 150 g Cherrytomaten
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Zucchini
  • 1 Chilischote
  • Thymian (frisch)
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Die Nudeln in kochend heissem Salzwasser gardünsten. Den Fisch in schmale Scheibchen schneiden, mit Saft einer Zitrone beträufeln und mit Pfeffer würzen.

Paradeiser abspülen und vierteln. Schalotte in feine Ringe schneiden. Zucchini abspülen, der Länge nach halbieren und in Scheibchen schneiden. Chilischote abspülen, die Kerne ausschaben und in schmale Streifen schneiden. Petersilie klein hacken.

Öl erhitzen, Schalotte darin goldgelb weichdünsten. Gepressten Zucchini, Paradeiser, Knoblauch, Chili und Thymian hinzfügen. Kurz andünsten, mit Pfeffer und Salz würzen. Fisch auf das Gemüse legen, das Ganze bei geschlossenem Deckel bei milder Hitze 10 Min. weichdünsten. Nudeln hinzfügen, erhitzen und das Ganze miteinander mischen. Mit Petersilie überstreuen.

Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare0

Seeteufelpfanne mit Zucchini und Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche