Seelachsfilet im Spinatbett

Zutaten

Portionen: 4

  • 400 g Tk-(See)Lachsfilet
  • 3 EL Zitronen (Saft)
  • 400 g Spinat (tiefgekühlt)
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Butter
  • 100 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 1 Pk. Tomtensauce mit Basilikum
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Fischfilets aneinander auf eine Platte legen, mit = Saft einer Zitrone beträufeln und ein kleines bisschen entfrosten. Spinat = ebenfalls antauen.

Das Backrohr auf 220 °C vorwärmen. Zwiebeln und Knoblauch = klein hacken, in der erhitzten Butter in einer Bratpfanne = anbraten. Spinat und Milch hinzfügen und 5 min bei geschlossenem Deckel = weichdünsten. Würzen.

Eine Gratinform einfetten und den Spinat darin gleichmäßig verteilen. = Den Fisch darauf legen, die Paradeisersauce darübergiessen, im = Backrohr bei 200 Grad 20 Min. gardünsten.

Dazu passen Salzkartoffeln bzw. Langkornreis.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

  • Anzahl Zugriffe: 397
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Kommentare0

Seelachsfilet im Spinatbett

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Seelachsfilet im Spinatbett