Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Schweinsfilet mit Rahmkohl und Mohnschupfnudeln

Zutaten

Portionen: 4

Für die Schupfnudeln:

  • 600 g Erdäpfeln (gekocht, geschält)
  • 200 g Mehl (griffig)
  • 100 g Butter (geschmolzen)
  • 50 g Grieß
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Salz
  • Muskatnuss (gemahlen)
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 50 g Butter
  • 80 g Mohn (gemahlen)

Für den Kohl:

Für das Fleisch:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Schweinsfilet mit Rahmkohl und Mohnschupfnudeln zunächst für die Schupfnudeln die Erdäpfeln pressen und mit Mehl, Ei, Grieß, flüssiger Butter, Salz, Pfeffer und Muskatnuss zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt etwa 15 Minuten kühl rasten lassen. Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen zu fingerdicken Rollen formen, in etwa 4-5 cm lange Stücke schneiden und die Enden spitz drehen. Schupfnudeln in kochendem Salzwasser ziehen lassen bis sie an die Oberfläche steigen.
  2. Zwischenzeitlich die Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen, Mohn beifügen und die fertigen Schupfnudeln darin schwenken.
  3. Für den Rahmkohl den Strunk aus dem Kohl herausschneiden. Die Blätter in mundgerechte Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser 10 Sekunden lang blanchieren. In eiskaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.
  4. Butter in einem Topf schmelzen, Mehl darin mit einem Schneebesen brockenfrei verrühren. Mit ca. 1/3 der Milch unter ständigem Rühren ablöschen, aufkochen lassen und die restliche Milch einrühren. Unter Rühren ca. 1 Minute leicht aufkochen lassen, Weißwein zufügen und mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Kümmel sowie Zitronenabrieb abschmecken. Kohl zufügen und vorsichtig erhitzen.
  5. Das Fleisch zuputzen (Silberhaut entfernen). Eine große Pfanne erhitzen, Kräuter und Knoblauch zufügen. Das Schweinefilet im Ganzen in etwas Olivenöl rundum bei mittlerer Hitze etwa 2 Minuten auf jeder Seite anbraten. Erst in der Pfanne mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen bei 80-100 °C knapp 10 Minuten mit Kräutern und Knoblauch rasten lassen.
  6. In der Pfanne mit dem Bratrückstand die Hagebuttenmarmelade schmelzen, mit Balsamicoessig ablöschen und mit der Flüssigkeit aufgießen. Auf etwa ein Drittel einreduzieren lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei Bedarf mit in etwas Wasser angerührter Maisstärke binden.
  7. Schweinsfilet portionieren. Den Kohl und die Schupfnudeln auf ein Teller geben, Fleischstücke daraufsetzen und mit etwas Hagebuttenjus übergießen. Schweinsfilet mit Rahmkohl und Mohnschupfnudeln servieren.

Tipp

Sie können das Schweinsfilet mit Rahmkohl und Mohnschupfnudeln auch mit anderen Kräutern nach Geschmack aromatisieren.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie, damit alle Komponenten gleichzeitig bereit zum Anrichten sind?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 5129
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Schweinsfilet mit Rahmkohl und Mohnschupfnudeln

Ähnliche Rezepte

Kommentare13

Schweinsfilet mit Rahmkohl und Mohnschupfnudeln

  1. tasse tee
    tasse tee kommentierte am 03.11.2018 um 17:25 Uhr

    Zuerst die Schupfnudeln zubereiten, Kohl kann länger marinieren, Fleisch zum Schluss geht eh schnell

    Antworten
  2. heuge
    heuge kommentierte am 03.11.2018 um 16:33 Uhr

    Eine ganz tolle Kombination, die Reihenfolge ergibt sich durch die notwendige Vorbereitung

    Antworten
  3. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 03.11.2018 um 14:26 Uhr

    vor dem kochen die garzeiten bedenken

    Antworten
  4. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 03.11.2018 um 17:00 Uhr

    ich würde zum Kohl Majoran statt Kümmel nehmen und den Kohl mit Sauerahm und nicht mit Milch machen oder mit QimiQ Soßenbasis

    Antworten
  5. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 03.11.2018 um 14:45 Uhr

    schupfnudeln und kohl zuerst

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schweinsfilet mit Rahmkohl und Mohnschupfnudeln