Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Schweinefleischbörse Mit Benedektinekartoffeln

Zutaten

Portionen: 1

  • 1 Schweinsfischerl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Becher Oliven
  • Olivenöl
  • 2 Bataten
  • Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl; zum Fritieren
  • 2 Paradeiser
  • Butter
  • 1 Pk. Bluemenkohl plus Brokkoli
  • Wasser (gesalzen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Filet von den Sehnen trennen, in vier ungefähr gleichgrosse Stückchen schneiden, leicht plattieren, je in der Mitte aufschneiden, wiederholt plattieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die halbierten Oliven auf die Filets legen und diese zusammenschlagen. Mit Zahnstocher anfügen und in einer Grillpfanne mit Olivenöl anbraten. Anschliessend im Herd ungefähr Fünf Min.. Weitergaren. Aus den abgeschälten Erdäpfeln Spiralen drehen (Gerät im Küchenbedarf erhältlich) und diese in einem Kochtopf mit Sonnenblumenöl oder anderem Pflanzenöl in Öl herausbacken. Die kleingeschnittenen Paradeiser in Butter anschwitzen und ein wenig Olivenöl und Küchenkräuter der Provence zufügen.Den Brokkoli und den Karfiol kreuzweise leicht einkerben, in Salzwasser machen (der Karfiol braucht ein wenig länger), beides in Butter anschwitzen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Das Fleisch auf der Paradeisersauce anrichten, das Gemüse dazu- und die Kartoffelspiralen daraufgeben.
  2. Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

  • Anzahl Zugriffe: 371
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Schweinefleischbörse Mit Benedektinekartoffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen