Schwäbischer Wirsingkuchen

Zutaten

Portionen: 1

  • 1 Schwäbischen Germteig oder evtl.
  • 1 Geriebenen Germteig
  • 150 g Speck (gewürfelt)
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 600 g Kohl. in feinen Streifchen
  • 1 TL Salz
  • 12 TL Kümmelsamen
  • 200 g Greyerzerkäse, grob geriebe

Guss:

  • 200 ml Sauerrahm
  • 100 ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 EL Maisstärke
  • 0.5 TL Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Speckwürferl glasig rösten, dann die Zwiebel dazugeben, 5 Min. mitdämpfen. Die Wirsingstreifen beifügen, bei geschlossenem Deckel ein Viertel Stunde dämpfen (gelegentlich umrühren).
  2. Auskühlen, würzen. Den Käse auf dem Boden gleichmäßig verteilen, den gedämpften Kohl darübergeben.
  3. Die Ingredienzien für den Guss miteinander mischen, über dem Kohl gleichmäßig verteilen.
  4. Auf der untersten Schiene des auf 220 °C aufgeheizten Backofens 1/2 Stunde backen.
  5. Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

  • Anzahl Zugriffe: 574
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Schwäbischer Wirsingkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schwäbischer Wirsingkuchen