20 Herzen "ernten"!

Schnitzeljagd durch die Wachau!

"An die Marillen, fertig, ERNTEN!"…

...heißt es schon bald wieder in der schönen Wachau – denn: In den Tagen rund um den 03. Juli startet die heurige Wachauer Marillenernte! Voller Vorfreude auf Marillenknödel & Co. laden wir daher ein zu einem kulinarischen Ausflug in die Wachau – UND einer sommerlich-süßen Marillen-HERZEN-Ernte…

Marillen-Ernte… oder Herzen-Ernte?
Saftige Bäckchen, von der Sonne geküsst & saftig-süß… Gediehen in einer der malerischsten Landschaften Österreichs, auf hügeligen, saftig grünen Weinbergen, mit steter Aussicht auf die wunderschöne, in der Sonne glitzernde, blaue Donau… hach! Wer würde da nicht zu einem prallen, fröhlich-süßen, saftigen Sommerfrüchtchen heranwachsen? Bei unserem Ausflug in die Wachau haben wir, nebst anderer regionaler Spezialitäten, zahlreiche, verführerische Gerichte rund um die berühmte Wachauer Marille entdeckt – und unserem "marilligen" Liebling dabei auf der Stelle 20 unserer Herzen geschenkt…

…die Sie, nebst der Wachauer Marille, ab sofort "ernten" dürfen!
In unserem Lieblingsrezept, das wir bei unserem Ausflug in die Wachau entdeckt haben, haben sich 20 Extra-Herzen versteckt…
Wagen auch Sie jetzt & sofort einen Kurztrip in die schöne Wachau, finden Sie unseren Wachauer Rezeptliebling und erobern Sie 20 sommerliche Herzen für sich!

Ab auf die Jagd: Zur Wachauer Galerie!

Marillen-Thymian-Kompott Rezeptichkoche.at/Blanka Kefer

So machen Sie bei der Schnitzeljagd mit!

  • Unter allen Rezepten unseres Ausflugs in die Wachau hat sich ein Extra-Herzen-Link versteckt…

  • …wenn Sie das Rezept entdeckt haben, klicken Sie auf den darin versteckten Link, um 20 Extra-Herzen zu erobern…

  • …die Herzen werden automatisch eingelöst & gutgeschrieben!

Wir wünschen einen köstlichen "Aufenthalt in der Wachau" & eine erfolgreiche Jagd… Viel Glück!

(Diese Aktion läuft bis einschließlich 08. Juli 2018)

Autor: Maria Lutz / ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare0

Schnitzeljagd durch die Wachau!

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login