Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Risotto mit Ziegenkäse, getrockneten Tomaten und Rucola

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen und fein würfeln. In einem Topf 2 EL Öl erhitzen und die Zwiebel darin glasig anschwitzen.
  2. Den Reis auf einmal dazu schütten, kurz mit anschwitzen, dann mit dem Weißwein ablöschen. Das Lorbeerblatt zufügen und den Wein unter Rühren fast vollständig einkochen lassen. Ca. 200 ml Suppe angießen und einkochen lassen, dabei immer wieder umrühren. Nach und nach die restliche Suppe hinzufügen. Das Risotto salzen, pfeffern und unter Rühren ca. 15 Minuten garen.
  3. Inzwischen den Backofen auf Grillstufe vorheizen.
  4. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Den Rucola waschen, verlesen, von groben Stielen befreien und trocken schütteln. Den Ziegenkäse ca. 1 cm groß würfeln.
  5. Die Ziegenkäsetaler mit dem restlichen Öl bestreichen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und unter dem heißen Grill in 2-3 Minuten goldbraun backen.
  6. Die getrockneten Tomaten und den gewürfelten Käse unter den Reis mischen und noch ca. 3 Minuten unter Rühren mitgaren, dann den Rucola untermischen und die Butter unterziehen.
  7. Den Reis noch kurz durchziehen lassen, abschmecken, in tiefe Teller verteilen und die gebräunten Ziegenkäsetaler darauf anrichten.
  8. Das Risotto mit Pfeffer übermahlen und servieren.

Tipp

Garnieren Sie das Risotto mit Nüssen.

Eine Frage an unsere User:
Wie könnte man dieses Risotto Ihrer Meinung nach verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 6247
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Risotto mit Ziegenkäse, getrockneten Tomaten und Rucola

Ähnliche Rezepte

Kommentare14

Risotto mit Ziegenkäse, getrockneten Tomaten und Rucola

  1. hoebi82
    hoebi82 kommentierte am 28.05.2019 um 12:21 Uhr

    Tomatenstückchen dazugeben

    Antworten
  2. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 18.04.2019 um 09:16 Uhr

    Muskatnuß

    Antworten
  3. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 28.10.2018 um 00:14 Uhr

    mit Thymian

    Antworten
  4. Morli59
    Morli59 kommentierte am 11.10.2018 um 11:26 Uhr

    ich habe einen Stock Olivenkraut im Garten, das Olivenkraut passt perfekt dazu

    Antworten
  5. omami
    omami kommentierte am 22.09.2018 um 19:17 Uhr

    Spitzen Sommergericht, das man gut auch Vegetariern anbieten kann. Und wer keinen Rucola mag, nimmt Schnittlauch oder Petersilie

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen