Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Rindfleisch-Zwiebel-Röllchen

Zubereitung

  1. Für die Rindfleisch-Zwiebel-Röllchen zunächst Frühlingszwiebeln der Länge nach in Streifen schneiden. Das Fleisch auflegen, mit Frühlingszwiebelstreifen belegen und fest einrollen.
  2. Für die Marinade Sojasauce, Zucker, etwas Ingwer und Sherry vermengen.
  3. Die Fleischröllchen einlegen und ca. 30 Minuten marinieren.
  4. Dann herausheben und die Rindfleisch-Zwiebel-Röllchen auf dem Grill oder in einer Pfanne (mit etwas heißem Öl) ca. 3 Minuten beidseitig goldbraun braten.

Tipp

Japanische oder koreanische Delikatessengeschäfte bieten dieses Rindfleisch speziell auch für Sukiyaki an.

Servieren Sie zu Rindfleisch-Zwiebel-Röllchen Reis.

  • Anzahl Zugriffe: 11804
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Rindfleisch-Zwiebel-Röllchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare10

Rindfleisch-Zwiebel-Röllchen

  1. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 31.10.2018 um 18:29 Uhr

    ich habe etw. knoblauch zur marinade gegeben - hat gut geschmeckt

    Antworten
  2. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 31.10.2018 um 18:23 Uhr

    ich nehme den kelomat

    Antworten
  3. loly
    loly kommentierte am 30.10.2018 um 11:25 Uhr

    rindsrouladen mache ich schon lange nur mehr im Niederdrucktopf - 3 minuten kann ich mir nicht vorstellen !

    Antworten
  4. lydia3
    lydia3 kommentierte am 30.10.2018 um 08:27 Uhr

    da muss man schon ein zartes Rindfleisch nehmen, damit sie in 3 Minuten fertig sind

    Antworten
  5. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 16.12.2015 um 16:24 Uhr

    leckere Idee

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen