Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Rinderfilet mit Kräuterkruste

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Rinderfilet mit Kräuterkruste den Backofen auf 220 °C (Umluft nicht geeignet) vorheizen. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blätter bzw. Nadeln abzupfen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Semmelbrösel darin leicht anrösten. Mit den Kräutern und der Zitronenschale mischen. Das Eiweiß mit dem Schneebesen leicht aufschlagen und die Kräutermischung unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. In einer Pfanne das übrige Öl und die Butter erhitzen und das Rinderfilet darin rundherum kräftig anbraten. Mit Pfeffer würzen und mit dem Senf bestreichen. Die Kräutermischung auf dem Filet verteilen. Die Backofentemperatur auf 100 °C reduzieren.
  3. Das Filet auf ein tiefes Backblech oder in eine ofenfeste Form legen und im heißen Ofen (unten) in 25-30 Minuten rosa garen. Das Rinderfilet mit Kräuterkruste aus dem Ofen nehmen und vor dem Anschneiden abgedeckt 3-4 Minuten ruhen lassen.

Tipp

Zu dem Rinderfilet mit Kräuterkruste passen Bratkartoffeln oder ein Kartoffelgratin.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie, damit die Kruste am Fleisch hält?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 49510
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Rinderfilet mit Kräuterkruste

Ähnliche Rezepte

Kommentare24

Rinderfilet mit Kräuterkruste

  1. kwkw
    kwkw kommentierte am 28.09.2018 um 01:03 Uhr

    ein Schweinsnetz verwenden

    Antworten
  2. Illa
    Illa kommentierte am 27.08.2018 um 14:43 Uhr

    Mit einem Sägemesser aufschneiden

    Antworten
  3. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 04.08.2018 um 13:45 Uhr

    mit ganz scharfem messer schneiden

    Antworten
  4. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 04.08.2018 um 13:34 Uhr

    das filet ganz vorsichtig aufschneiden

    Antworten
  5. Susiha
    Susiha kommentierte am 04.08.2018 um 10:16 Uhr

    Ich würde noch Gemüse dazu reichen.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Rinderfilet mit Kräuterkruste