Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Rinder-Rouladen

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Rinderrouladen (à 200 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Karotte
  • 2 Gewürzgurken
  • 2 Zwiebel
  • 1 Teelöffel Kapern
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Senf
  • 4 EL Haferflocken
  • 4 Scheiben Frühstücksspeck
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 ml Rindsuppe
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Fleisch abtrocknen, von beiden Seiten mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen. Karotte abschälen, vierteln. 1 Gurke vierteln. Zwiebeln abziehen, hacken, eine Gurke sowie Kapern kleinhacken. Knoblauch abziehen, durch eine Presse drücken, das Ganze mit Senf und Haferflocken vermengen. Salzen und mit Pfeffer würzen.
  2. Haferflockenmasse auf die Rouladen aufstreichen. Je eine Scheibe Speck auf die Rouladen Form, mit einem Karotten- sowie Gurkenviertel belegen und zusammenrollen. Die Rouladen mit Spagat fest zubinden.
  3. Die Rouladen im heissen Öl in einer Bratpfanne anbraten. Mit der klare Suppe löschen und zirka 40 Min. leicht wallen. Dabei die Rouladen häufiger auf die andere Seite drehen. Die Rouladen vielleicht mit Petersilie garniert zu Tisch bringen.
  4. Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

  • Anzahl Zugriffe: 491
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Rinder-Rouladen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen