Riesengarnelen mit Dill-Pesto

Zutaten

Portionen: 4

  • 12 Riesengarnelen, ungekocht mit Kopf und Schale
  • 4 EL Olivenöl
  • Meersalz (grob)
  • 1 Zitrone (unbehandelt)

Dill-Pesto:

  • 70 g Cashewkerne
  • 2 Bund Dill; evt die Hälfte mehr
  • 10 EL Olivenöl
  • 0.5 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für das Dill-Pesto die Cashewkerne im Blitzhacker fein zerkleinern. Den Dill abbrausen, abtrocknen und sehr klein hacken. Cashewkerne, Dill und Olivenöl durchrühren. Mit Saft einer Zitrone, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. eine halbe Stunde durchziehen.

Die Krebsschwänze abbrausen und abtrocknen. Das Öl erhitzen und die Krebsschwänze darin auf jeder Seite 1-2 Min. rösten. Mit Meersalz überstreuen und mit dem Dill-Pesto und Zitronenscheibchen auf Portionstellern anrichten. Restliches Pesto gesondert zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

  • Anzahl Zugriffe: 483
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Kommentare0

Riesengarnelen mit Dill-Pesto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Riesengarnelen mit Dill-Pesto