Quinoasalat mit Blutorange, Rotkraut und Avocado

Zutaten

Portionen: 4

  • 100 g Quinoa (rot und weiß)
  • 1/2 Kopf Rotkraut (klein)
  • 1-2 Blutorangen
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1-2 Avocados
  • 1/2 Beet Kresse

Für das Dressing:

  • 2 Zitronen (Saft)
  • 15 EL Olivenöl
  • 2 EL Honig
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für den Quinoasalat mit Blutorange, Rotkraut und Avocado zunächst Quinoa abspülen und nach Packungsangabe kochen. Auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die äußeren Blätter des Rotkrauts entfernen und den Rest in feine Streifen schneiden. Die Blutorange schälen und in Scheiben schneiden. Die Kichererbsen abtropfen lassen.

Für das Dressing alle Zutaten gut vermischen (am besten in einem gut verschließbaren Behälter ordentlich durchschütteln).

Wenn der Quinoa ausgekühlt ist, diesen auf die Gläser verteilen. Rotkraut und Kichererbsen darüber geben. Eine Orangenscheibe am Rand hineinstecken.

Avocados halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch vorsichtig aus der Schale lösen. In Streifen schneiden und auf die Gläser verteilen. Etwas Kresse und eine weitere Orangenscheibe daraufgeben.

Das Dressing entweder sofort über den Quinoasalat mit Blutorange, Rotkraut und Avocado geben oder separat mitnehmen und unmittelbar vor dem Verzehr über den Salat geben.

Tipp

Der Quinoasalat mit Blutorange, Rotkraut und Avocado kann je nach Saison auch mit anderem Gemüse abgewandelt werden. Sie können auch zusätzliche Kräuter hinzufügen.

Servieren Sie zu diesem Salat frisches Brot.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie, damit der Salat im Glas auch nach dem Transport noch gut aussieht und schmeckt?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 2720
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Quinoasalat mit Blutorange, Rotkraut und Avocado

Passende Artikel zu Quinoasalat mit Blutorange, Rotkraut und Avocado

Kommentare22

Quinoasalat mit Blutorange, Rotkraut und Avocado

  1. grube
    grube kommentierte am 20.03.2018 um 10:01 Uhr

    das Glas aussen schön verzieren, dann sieht man den Inhalt nicht sofort ;)

    Antworten
  2. grube
    grube kommentierte am 20.03.2018 um 10:00 Uhr

    nach möglichkeit einen kühlpack mitnehmen oder sofort wieder im Büro in den Kühlschrank stellen

    Antworten
  3. solo
    solo kommentierte am 18.03.2018 um 09:02 Uhr

    Die 15. Antwort: Dressing erst vor dem Verzehr drübergeben.

    Antworten
  4. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 06.03.2018 um 21:19 Uhr

    Schlicht und einfach durch fachgerechte Verpackung dafür sorgen, dass das Glas nicht kippt.

    Antworten
  5. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 06.03.2018 um 16:32 Uhr

    dressing separat transportieren

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte