Putencurry mit Erdnüssen

Zutaten

Portionen: 2

  • 500 g Putenbrust
  • 20 g Ingwer (frisch)
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Limettenblätter (getrocknet)
  • 1 Chilischoten
  • 100 g Erdnüsse (geschält)
  • 3 TL Currypulver
  • 200 ml Kokosmilch
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Öl (zum Anbraten)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Putencurry mit Erdnüssen zunächst Ingwer, Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischote entkernen, Strunk entfernen und die Chili fein hacken.
  2. Das Fleisch zuputzen, mit Salz und Pfeffer würzen und in 3 cm große Würfel schneiden. In einer Bratpfanne mit heißem Öl anbraten. Schalotten, Knoblauch und Ingwer mitbraten. Limettenblätter, Chili und Erdnüsse hinzufügen.
  3. Den Curry darüber streuen und alles zusammen kurz anrösten. Nun mit Kokosmilch auffüllen und ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen. Das Putencurry mit Erdnüssen vor dem Servieren nochmals abschmecken.

Tipp

Das Rezept für Putencurry mit Erdnüssen kann auch mit Hühnerfleisch zubereitet werden.

Servieren Sie dazu Reis.

Eine Frage an unsere User:
Welches Gemüse passt zu diesem Gericht?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 10412
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Putencurry mit Erdnüssen

Ähnliche Rezepte

Kommentare59

Putencurry mit Erdnüssen

  1. cp611
    cp611 kommentierte am 07.12.2016 um 17:10 Uhr

    Kürbis, Zucchini oder aber süße Ananas!

    Antworten
  2. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 07.12.2016 um 16:41 Uhr

    Erbsen

    Antworten
  3. zuckerschneckal
    zuckerschneckal kommentierte am 07.12.2016 um 16:37 Uhr

    Karotten

    Antworten
  4. edith1951
    edith1951 kommentierte am 07.12.2016 um 16:29 Uhr

    ich würde eventuell Erbsen und Karotten dazugeben.

    Antworten
  5. Ulli kocht
    Ulli kocht kommentierte am 07.12.2016 um 15:57 Uhr

    Ich mag Brokkoli gern in Currys - diesen erst 5 min vor Garende rein und er hat einen schönen Biss und bietet etwas Frische ins Gericht.

    Antworten
  6. SuSa2910
    SuSa2910 kommentierte am 07.12.2016 um 15:43 Uhr

    Kokosmilch muss unbedingt bleiben, als Gemüse würde ich Erbsen verwenden, schon allein wegen der Farbe, beim Curry-Pulver muss man jedoch die Schärfe der jeweiligen Mischung beachten

    Antworten
  7. Specht62
    Specht62 kommentierte am 07.12.2016 um 14:54 Uhr

    Ich würde ein süßliches Gemüse dazu geben, eventuell Kürbis, Süßkartoffeln, Karotten oder Zuckerschoten, ev. in Kombination mit Ananas oder Bananen.

    Antworten
  8. Lane
    Lane kommentierte am 07.12.2016 um 14:42 Uhr

    Zuckerschoten, Paprika, Frühlingszwiebeln

    Antworten
  9. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 07.12.2016 um 13:29 Uhr

    Zu den Erdnüssen passen hervorragend Bambussproßen, Karotten und Wasserkastanien. Die Erdnüsse röste ich als erstes leicht an und gebe dann das Fleisch dazu. Und statt dem Currypulver werde ich Currypaste verwenden.

    Antworten
  10. Speedy99
    Speedy99 kommentierte am 07.12.2016 um 13:22 Uhr

    Karotten und Kohlsprossen

    Antworten
  11. crissie
    crissie kommentierte am 07.12.2016 um 13:19 Uhr

    Meine Favoriten wären Schwarzwurzeln, Karotten sowie Kohlsprossen.

    Antworten
  12. solo
    solo kommentierte am 07.12.2016 um 12:45 Uhr

    Mein Favorit wären Kohlsprossen.

    Antworten
  13. Hatzimatzi
    Hatzimatzi kommentierte am 07.12.2016 um 12:12 Uhr

    Blumenkohl dazu

    Antworten
  14. Momiji
    Momiji kommentierte am 07.12.2016 um 11:21 Uhr

    Brokkoli und Karfiol

    Antworten
  15. hmjW10
    hmjW10 kommentierte am 07.12.2016 um 11:05 Uhr

    Brokkoli kann ich mir gut vorstellen!

    Antworten
  16. loly
    loly kommentierte am 07.12.2016 um 10:51 Uhr

    Rote und gelbe Paprika - vielleicht ein paar Erdapferln .....

    Antworten
  17. Santana&Shaw
    Santana&Shaw kommentierte am 07.12.2016 um 09:41 Uhr

    Ich würde statt schlagobers Kokosmilch nehmen

    Antworten
    • ritag
      ritag kommentierte am 06.03.2017 um 21:59 Uhr

      Welches Gemüse passt zu diesem Gericht? Fisolen passen uns

      Antworten
    • ipscfreak
      ipscfreak kommentierte am 07.12.2016 um 13:31 Uhr

      Was für Schlagobers? Das kommt doch im Rezept gar nicht vor.

      Antworten
  18. Santana&Shaw
    Santana&Shaw kommentierte am 07.12.2016 um 09:40 Uhr

    Karotten, Zucchini, Erbsen passen gut dazu

    Antworten
  19. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 07.12.2016 um 09:19 Uhr

    Chinakohl.

    Antworten
  20. meggy47
    meggy47 kommentierte am 07.12.2016 um 08:59 Uhr

    Ich finde dass Erbsen gut dazupassen , vielleicht auch eine Mischung aus Erbsen, Karotten und Maiskörnern. Dann wird das Ganze schön bunt. Auch mehrfarbige Paprikastreifen werten das Gericht auf.

    Antworten
  21. olic22
    olic22 kommentierte am 07.12.2016 um 08:55 Uhr

    Sojabohnensprossen und Bambussprossen und Brokkoli für die Farbe

    Antworten
  22. Siegi St.
    Siegi St. kommentierte am 07.12.2016 um 08:39 Uhr

    Romanesco, Fenchel,Karotten, Pastinaken,

    Antworten
  23. konrak
    konrak kommentierte am 07.12.2016 um 08:34 Uhr

    Brokkoli irgend etwas mit kräftiger Farbe auch Süßkartoffeln kann ich mir gut vorstellen

    Antworten
  24. Michi Zauner
    Michi Zauner kommentierte am 07.12.2016 um 07:51 Uhr

    Karfiol!

    Antworten
  25. misstrumpet
    misstrumpet kommentierte am 07.12.2016 um 07:08 Uhr

    Brokkoli könnte ich mir hier gut vorstellen.

    Antworten
  26. Leos
    Leos kommentierte am 07.12.2016 um 05:27 Uhr

    Bei den Zutaten sind 200ml Schlagobers angegeben. Diese tauchen im Rezept aber nicht mehr auf. Dafür jedoch wird mit Kokosmilch aufgegossen, welches bei den Zutaten fehlt.Was nimmt man nun?

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 07.12.2016 um 13:11 Uhr

      Lieber Leos, vielen Dank für den Hinweis! Wir haben das Rezept adaptiert. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Putencurry mit Erdnüssen