Poularden-Garnelen-Spiess - Alexander Herrmann

Zutaten

Portionen: 6

  • 2 Maispoulardenbrüste ohne Haut
  • 12 Garnelen
  • 4 Scheiben Tramezzini-Brot
  • 2 EL Olivenpaste
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

(*) Poularden-Garnelen-Spiess mit gegrilltem Oliventoast.

Die Maispoulardenbrüste abspülen, trocken reiben und in jeweils sechs dicke Stückchen - in etwa so groß wie die Garnelen - schneiden.

Die Garnelen abschälen - das hintere Tafelspitz nach Geschmack dranlassen, am Rücken entlang einkerben, den schwarzen Darm entfernen, abspülen und trocken reiben.

Jeweils 1 Scampo und 1 Stück Poulardenbrust auf gewässerte Holzspiesse stecken, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Spiesse auf beiden Seiten saftig grillen.

Die Brotscheiben mit der Olivenpaste bestreichen, je 2 Brotscheiben aufeinanderlegen, auf beiden Seiten knusprig grillen und in Stückchen zerschneiden.

Dazu ein Mango-Chili-Chutney (siehe sep. Rezept) zu Tisch bringen.

  • Anzahl Zugriffe: 472
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare0

Poularden-Garnelen-Spiess - Alexander Herrmann

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte