Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Pierogi z mięsem - Piroggen mit Fleischfüllung

Zutaten

Portionen: 4

Für die Füllung:

Für den Teig:

  • 200 g Weizenmehl (glatt)
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Ei
  • 80 ml Wasser (lauwarm)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Außerdem:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Pierogi z mięsem zunächst das Mehl in eine geeignete Schüssel sieben, mit dem Salz vermengen und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Ei, lauwarmes Wasser und Pfeffer hineingeben. Mit den Händen einen Teig kneten. Den Teig aus der Schüssel nehmen und auf der bemehlten Arbeitsfläche ordentlich durchkneten. Teig zu einer Kugel formen, in 4 Portionen teilen und in Frischhaltefolie einwickeln.
  2. Butter in einer Bratpfanne erhitzen. Die Zwiebel darin andünsten, den Knoblauch hinzufügen, mit dem Rindsfaschierten mischen und bröselig rösten. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Sauerrahm unterziehen.
  3. Das Ei mit dem Schlagobers verrühren.
  4. Die Teigstücke rund und sehr dünn auswalken, mit einem Glas Kreise von ungefähr 6 cm ø ausstechen. Je etwa 1 TL Füllung in die Kreismitte setzen und den Rand mit der Ei-Obers-Mischung bestreichen. Zu einem Halbkreis zusammenklappen, die Ränder mit den Fingern gut verschließen. Auf diese Weise den ganzen Teig und die Füllung verarbeiten.
  5. Piroggen portionsweise in einen großen Kochtopf mit kochender Gemüsesuppe geben und ungefähr 3-4 Minuten garen bis sie an der Wasseroberfläche schwimmen. Herausheben.
  6. Petersilie fein hacken. Zwiebel schälen und fein hacken. Speck in feine Streifen schneiden. Speck in einer Pfanne ohne weiteres Fett anbraten, Zwiebel und Petersilie hinzufügen.
  7. Pierogi z mięsem mit der Zwiebel-Speck-Mischung (und eventuell etwas Suppe) servieren.

Tipp

Pierogi z mięsem sind polnische Teigtaschen.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie, damit Teigtaschen beim Kochen nicht auseinanderfallen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 6966
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Pierogi z mięsem - Piroggen mit Fleischfüllung

Ähnliche Rezepte

Kommentare11

Pierogi z mięsem - Piroggen mit Fleischfüllung

  1. apple3
    apple3 kommentierte am 23.10.2018 um 22:22 Uhr

    wird der teig in frischhaltefolie gewickelt, um zu rasten? wenn ja, wie lange braucht er ca.? danke! Lg

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 24.10.2018 um 09:50 Uhr

      Liebe apple3! Ja, wie im ersten Absatz beschrieben, wird der Teig in Frischhaltefolie gewickelt. Man lässt ihn ca. 30 Minuten rasten, bzw. so lange, bis man die Füllung fertig zubereitet hat. Kulinarische Grüße aus der Redaktion

      Antworten
    • apple3
      apple3 kommentierte am 25.10.2018 um 00:18 Uhr

      vielen lieben Dank für die Info! lg

      Antworten
  2. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 21.10.2018 um 14:28 Uhr

    ränder zwischen den fingern richtig festkneten

    Antworten
  3. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 21.10.2018 um 14:21 Uhr

    die ränder mit einer gabel festdrücken

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pierogi z mięsem - Piroggen mit Fleischfüllung