Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Peperonisalat mit Porree und Feta

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Peporoni
  • 1 Grosse Stange Porree
  • 80 g Schwarze Oliven o. grün/schwarz gemisc
  • 150 g Feta
  • 3 Esslöf. Rotweinessig
  • 1 Teeloef. Senf
  • 6 Esslöf. Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Backofengrill auf 230 Grad vorwärmen.
  2. Die Peporoni vierteln, entkernen, eben drücken und auf ein Blech legen. Auf der zweiten Schiene von oben einschieben und fünf bis acht Min. rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Herausnehmen, mit einem nassen Geschirrhangl decken und fünf Min. auskühlen.
  3. Daraufhin die Haut mittelseines spitzen Küchenmessers abziehen. Die Peperoniviertel auf einer Platte anrichten.
  4. Den Porree reinigen und in feine Ringe schneiden. Etwa 1/2 l Salzwasser aufwallen lassen und den Porree darin nur gerade 45 Sekunden blanchieren. Abschütten und ausführlich abgekühlt abschrecken. Auf Küchenrolle abrinnen. Nun über die Peporoni gleichmäßig verteilen.
  5. Die Oliven in Streifchen von dem Stein schneiden. Den Feta zerbröckeln. Beides über die Peporoni Form.
  6. Salz, Essig, Senf und Pfeffer gut vermengen, dann mit dem Olivenöl zu einer Sauce rühren. Über den Peperonisalat tröpfeln.
  7. Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

  • Anzahl Zugriffe: 448
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Peperonisalat mit Porree und Feta

  1. Liz
    Liz kommentierte am 17.10.2015 um 11:34 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Peperonisalat mit Porree und Feta