Parmesanplaetzchen

Zutaten

Portionen: 40

  • 150 g Mehl
  • Salz
  • 100 g Parmesan (gerieben)
  • 100 g Butter
  • 50 g Pinienkerne
  • 1 Eiklar
  • 1 Pk. Gegrillte Paprikas
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Mehl, Salz und Parmesan verrühren. Butter in Stücke dazugeben und schnell mit den Knethaken des Mixers zu einem glatten Teig zusammenkneten, dabei evtl 2-3 El kaltes Wasser dazugeben. Teig zu einer 4 cm dicken Rolle formen. Pinienkerne hacken. Teig rundum mit verquirltem Eiklar bestreichen und in den Pinienkernen wälzen. Rolle in Folie einschlagen und 1 Stunde abgekühlt stellen.

Teigrolle in 1/2 cm dicke Scheibchen schneiden. Auf mit Pergamtenpapier ausgelegte Backbleche legen und der Reihe nach im vorgeh Backrohr bei 180 Grad (Umluft 160 Grad , Gas 2-3) auf der 2. Schiene von unten 10-12 Min goldbraun backen. Kekse auf einem Gitter abkühlen.

Paprika in einem Sieb sehr gut abrinnen und fein in Würfel schneiden.

Jeweils 1/2 bis 1 Tl Paprika auf ein Keks setzen und zum Aperitif zu Tisch bringen.

  • Anzahl Zugriffe: 550
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare0

Parmesanplaetzchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Parmesanplaetzchen