Palatschinken mit Kukuruz und Zucchini

Zutaten

Portionen: 2

  • 40 g Haferflocken (fein)
  • 40 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Öl
  • 200 ml Milch (1,5%)
  • Salz
  • 200 g Zucchini
  • 150 g Maiskörner (aus der Dose)
  • Mineralwasser m.Kohlensäure
  • 2 Scheiben Schinken (gekocht)
  • 2 EL Reibekäse
  • Kokosfett (zum Braten)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Ballaststoffreich - Milchbildend Gesamtzubereitungszeit ungefähr 20 Min. Die Haferflocken mit dem Mehl vermischen, die Eierr, das Öl, die Milch = und ein klein bisschen Salz daruntergeben. Den Teig kurz ausquellen.

Die Zucchini abspülen, reinigen, von der Schale befreien und zirka 1/2 cm dicke = Scheibchen schneiden. Den Schinken in Viertel schneiden. Die = Maiskörner unter den Teig ziehen, mit 1 Schuss Mineralwasser = auflockern.

Etwas Fett in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen, die Hälfte der Zucchinischeiben hineienlegen, mit der Hälfte des Teiges überdecken, = vier Schinkenviertel darauf gleichmäßig verteilen. Zugeedeckt bei schwacher = Temperatur goldgelb backen.

Jetzt behutsam auf die andere Seite drehen, mit Käse überstreuen und wiederholt bei geschlossenem Deckel = backen, bis der Käse geschmolzen ist. Die zweite Palatschinke = ebenso backen.

und Johannisbeeren statt Kukuruz.

  • Anzahl Zugriffe: 480
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Kommentare0

Palatschinken mit Kukuruz und Zucchini

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte