Otto Kochs Henderl in Walnusskruste- *

Zutaten

Portionen: 2

  • 2 Hähnchenbrüste
  • 30 g Walnüsse fein gehackt
  • 50 g Semmelbrösel
  • 2 EL Mehl
  • 1 Ei
  • 2 EL Erdnussöl
  • Salz
  • Pfeffer

Gemüse:

  • 2 Schalotten abgeschält fein geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 g Sellerie
  • 50 g Karotte
  • 50 g Porree Gemüse geputzt, in feine
  • Streifchen geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer

Kräutersauce:

  • 150 g Joghurt (natur)
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 0.5 Bund Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

(*) Henderl in Walnusskruste auf gebratenen Gemüsestreifen.

Walnüsse und Semmelbröseln zu einer Panier vermengen.

Die Hähnchenbrüste mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl auf die andere Seite drehen, durchs verquirlte Ei ziehen und mit der Walnuss-Mischung panieren, ein wenig glatt drücken. In einer Bratpfanne mit nicht zu heissem Erdnussöl die Hähnchenschnitzel goldbraun rösten.

In der Zwischenzeit das Gemüse kochen: in einer Bratpfanne mit dem Olivenöl die Schalotten andünsten, die Gemüsestreifen dazugeben und knackig rösten. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Joghurt mit den frisch fein geschnittenen Kräutern vermengen und nachwürzen.

Zum Anrichten das Gemüse in die Mitte des Tellers Form und die Hähnchenbrust aufgeschnitten darüber legen. Mit der Kräutersauce umgiessen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

  • Anzahl Zugriffe: 395
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Otto Kochs Henderl in Walnusskruste- *

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Otto Kochs Henderl in Walnusskruste- *