Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Nudelsuppe mit Chinakohl

Zutaten

Portionen: 4

  • 11 Ingredienzien:
  • 10 Pfefferkörner
  • 0.5 Teelöffel Garnelenpaste
  • 1 Teelöffel Fischsauce
  • 6 sm Zwiebel
  • 200 g Chinesische Weizennudeln
  • 4 Blatt Chinakohl
  • 2 Jungzwiebel
  • 3 EL Sojasauce
  • 2 EL Zucker
  • 100 g Erdnüsse (geröstet)
  • Chili-Gewürz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!
  2. Nudelsuppe mit Chinakohl Bamie Nam
  3. Vorbereitung ungefähr 40 min
  4. Zwiebeln in kleine Stückchen schneiden. Nudeln in kochend heissem Wasser blanchieren, Wasser abschütten und Nudeln mit kaltem Wasser abschrecken und abrinnen. Die Garnelenpaste, Fischsauce, Pfefferkörner und kleingeschnittene Zwiebeln im Mörser zu einer Paste zermahlen. Chinakohlblätter in Streifchen schneiden, Frühlingszwiebeln in 1 cm lange Stückchen schneiden. 1 l Wasser mit der Paste zum Kochen bringen und mit Sojasauce und Zucker würzen. Den Chinakohl sowie die Frühlingszwiebeln hinzfügen und kurz zum Kochen bringen. Zum Schluss die Nudeln hinzfügen und erwärmen. Die Suppe mit Chili-Gewürz würzen und mit gehackten Erdnüssen garnieren.
  5. Info: Diese Suppe wird in Thailand an vielen Strassenständen verkauft. Zusätzlich kann man dieser Suppe noch gebratenes und in Scheibchen geschnittenes Schweinefleisch zufügen. Diese Suppe kann man sowohl mit Eiernudeln, als genauso mit Reisnudeln bzw. Glasnudeln kochen.

  • Anzahl Zugriffe: 571
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Nudelsuppe mit Chinakohl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Nudelsuppe mit Chinakohl