Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Nudeln mit Kaninchen-Ragout - Saarland

Zutaten

  • 1 Kaninchen; küchenfertig, in 8-10 Teile geschnitten
  • 4 Salbeiblätter
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 Paradeiser (aus der Dose)
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Butter
  • 1 Lorbeergewürz
  • Salz
  • Muskat
  • 500 ml Weisswein (trocken)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!
  2. Salbei und Rosmarin spülen, Knoblauch von der Schale befreien, Paradeiser ggfls. Häuten, grob
  3. zerkleinern. Im breiten Kochtopf Öl und Butter erhitzen, die Küchenkräuter, Lorbeergewürz und Knoblauch kurz ziehen im Fett, die Fleischstückchen gut
  4. anbraten, mit Salz und Muskatnuss würzen, Wein aufgießen, im offenen Kochtopf ein klein bisschen verdampfen, dabei das Fleisch ein paarmal auf die andere Seite drehen, die Paradeiser und klare Suppe hinzfügen. Das Fleisch bei geschlossenem Deckel gardünsten. Die Soße mit ein klein bisschen Mehl auf die andere Seite drehen.
  5. Dazu Spaghetti und grünen Blattsalat.

  • Anzahl Zugriffe: 599
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Nudeln mit Kaninchen-Ragout - Saarland

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Nudeln mit Kaninchen-Ragout - Saarland