User Rezepte, User Fotos & Gewinnspiele

Das wollten Sie von Nina wissen

Nina ist unter anderem für die zahlreichen User Rezepte und Fotos, die täglich auf ichkoche.at eintrudeln, sowie für die Gewinnspiele zuständig.

Lieblingsrezept: Hühnerflügerl mit Granatapfel und Süßkartoffeln von unserem ehemaligen Chefkoch Aaron Waltl.

Diese 3 Dinge habe ich immer im Kühlschrank: Sekt, Ingwer, Eier

Mein Highlight bei ichkoche.at: Da gibt es viele! Sommerfeiern, Jahresfeiern, unser erstes „Redaktionsbaby“,... vor allem aber unser tolles Team!

Diese Fragen lagen Ihnen außerdem am Herzen...

  • Wer ist verantwortlich für die Veröffentlichung der eingesandten Rezepte und Bilder? Wie wird beurteilt, welche Rezepte besonders empfehlenswert sind? Wer ist für die Gewinnspiele zuständig und wählt die Fragen aus?

Ich bin sowohl für die Veröffentlichung der Rezepte und Bilder zuständig, als auch für das Aufsetzen der Gewinnspiele und der Gewinnspielfragen. Welche Rezepte "besonders empfehlenswert" sind, beurteilen eigentlich die User, die das Rezept auf unserer Seite finden und auch nachkochen und mit ihren Sternen bewerten. Die Redaktion sucht aber auch oft ihre ganz persönlichen Lieblinge heraus, wir sind häufig von der Kreativität unserer User begeistert!

    • Wie viele Fotos und Rezepte werden durchschnittlich von Usern eingereicht und wie viele Mitarbeiter sind für die Freigabe zuständig? Werden die User-Rezepte von den Mitarbeitern auch mal zu Hause nachgekocht und bewertet?

    Wir erhalten im Laufe des Jahres tausende Rezepte und Rezeptfotos. Für die Bearbeitung der Rezepte bin ich hauptverantwortlich, aber natürlich helfen alle Kollegen in der Redaktion dabei mit. Es gibt ja auch unterschiedlich ausgeprägte Vorlieben für bestimmte Themen, da nutzen wir dann natürlich das Know How. Wenn uns ein Rezept besonderes neugierig macht, dann wird das auch nachgekocht!

      • Werden alle eingesendeten User-Rezepte nachgekocht?

      Von Usern eingesendete Rezepte werden nicht standardmäßig vor Veröffentlichung nachgekocht. Sie werden von uns auf Plausibilität und Vollständigkeit überprüft. Natürlich wird auch die Einhaltung von Urherberechten abgefragt. Alle Rezepte auszuprobieren würde leider unsere zeitlichen und finanziellen Ressourcen sprengen. Wir kennzeichnen auf der Website aber ganz klar, welche Rezepte von ichkoche.at sind und welche von Usern. Unsere Kommentarfunktion und die Bewertungen helfen aber auch dabei, die Qualität der Rezepte gut einzuschätzen. Sie haben auch die Möglichkeit den Einsender des Rezepts zu kontaktieren.

      Besonders interessante Rezepte von Usern werden aber immer wieder von uns nachgekocht und von unserer Fotografin neu in Szene gesetzt. Auch in unserer Kochzeitung werden immer wieder User-Rezepte veröffentlicht.

      • Gibt es eine Möglichkeit zu erfahren, wer jeden Tag bei den Gewinnspielen der Gewinner ist? Können die Antworten auf die Gewinnfragen veröffentlicht werden?

      Gewinner werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht veröffentlicht. Danke für die Anregungen zur Veröffentlichung der richtigen Antworten bei den Gewinnspielen. Wir werden das auf unsere Ideenliste setzen.

        • Gibt es Rezepte, die ein absolutes No-Go sind? Werden Rezepte abgelehnt, weil sie einfach nicht kochbar oder essbar sind?

        Leider kommt es immer wieder vor, dass User Rezepte aus Büchern oder von anderen Quellen einfach kopieren. Das ist ein Verstoß gegen das Urheberrecht, daher werden diese Rezepte von uns nicht veröffentlicht. Auch Rezepte, die nicht plausibel oder unvollständig sind finden nicht den Weg auf die Website. Manchmal werden auch recht skurrile Rezepte hochgeladen. Wir denken aber, dass unsere User nicht mit Elefantenfleisch oder Känguruhoden kochen möchten. Da müssen wir dankend ablehnen. Aber das erheitert uns, macht uns staunend und bringt auf jeden Fall Schwung in das hoch konzentrierte Redaktionszimmer.

        Autor: ichkoche.at