Nektarinentarte mit Himbeeren

Zutaten

Portionen: 1

Mürbeteig:

  • 200 g Mehl
  • 3 EL Zucker
  • 0.5 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 150 g Eiskalte Leichtbutter
  • 2 EL Wasser (Menge anpassen)

Belag:

  • 3 EL Mandelkerne (gerieben)
  • 1000 g Nektarinen
  • 1 EL Pistazienkerne
  • 1 EL Zucker
  • 50 g Quittengelee
  • 100 g Himbeeren
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

(*) Für ein rundes Backblech von 28 cm ø Teigherstellung: Mehl, Zucker und Zitronenschale vermengen. Leichtbutter in Stücke schneiden und beifügen. Alles zwischen den Fingern rasch zu einer krümeligen Menge verreiben. Wasser beifügen, Teig rasch durchkneten, jedoch nur so lange, bis er zusammenhält. Eine Stunde abgekühlt stellen.

Teig auswallen und das eingefettete Backblech damit ausbreiten, dabei einen Rand formen. Teigboden mit einer Gabel ein paarmal einstechen, dann mit Mandelkerne überstreuen. Nektarinen halbieren, entkernen und in schmale Scheibchen schneiden. Fruchtstückchen kreisförmig auf dem Teig ausbreiten. Pistazienkerne und Zucker darüber streuen. Im 200 °C heissen Herd rund dreissig Min. backen.

Gelee zum Kochen bringen, Tarte damit bepinseln. Himbeeren darauf gleichmäßig verteilen.

Tipp: Noch warm mit flaumig geschlagenem Vanillerahm zu Tisch bringen.

  • Anzahl Zugriffe: 432
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare0

Nektarinentarte mit Himbeeren

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Nektarinentarte mit Himbeeren