Melonen-Jalousien

Zutaten

  • 1 Rechteckig ausgewallter Blätterteig

Creme:

  • 1 Pk. Vanillecreme-Pulver zum Kaltanruehren (ohne Koche
  • 200 ml Milch (kalt)
  • 250 g Zitronenquark
  • 1 EL Pfefferminzblätter (fein geschnitten)

Belag:

  • 1 sm Cavaillon-Melone (ca. 700 g), halbiert
  • 0.5 sm Galia-Melone (circa 350g)
  • Einige Pfefferminzblätter für die Garnitur
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Vorbereiten: Von der Schmalseite des Teiges gegebenenfalls einen 3-4cm breiten Streifchen wegschneiden (jeweils nach Grösse des Backblechs), Teig der Länge nach halbieren, alles zusammen mitsamt Pergamtenpapier auf einen Blechrücken legen. Mit einem zweiten Pergamtenpapier belegen und mit einem rechteckigen Backblech beschweren.

Backen: 10-12 Min. in der Mitte des auf 220 °C aufgeheizten Ofens, herausnehmen, abkühlen.

Krem: Pulver gemäss Anleitung auf dem Beutel anrühren, jedoch nur 2 dl Milch verwenden. 10 min stehen, bis die Krem fest ist, Topfen und Pfefferminze darunterrühren.

Belag: Melonen entkernen, mit dem Apfelaushöhler Kugeln ausstechen bzw. Melonen vierteln, abschälen, in schmale Spalten bzw. Stäbchen schneiden.

Fertig kochen: Krem bis auf einen ca. 1 cm breiten Rand auf den Blätterteigböden gleichmäßig verteilen, glatt aufstreichen, vielleicht in Quadrate vorschneiden. Mit Melonen belegen, garnieren. Frisch dienieren.

in Quadrate schneiden und mit Melonenspalten fächerartig belegen

  • Anzahl Zugriffe: 396
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare0

Melonen-Jalousien

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte