Marinierter Ziegenkäse

Zutaten

Portionen: 8

  • 8 sm Formaggini
  • 0.5 Teelöffel Pfefferkörner
  • 0.5 Teelöffel Pfefferkörner
  • 0.5 Teelöffel Korianderkörner
  • 1 Zweig Thymian
  • 2 Lorbeerblätter (frisch)
  • 3 Fenchelsprossen
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Zweig Bohnenkraut
  • 1000 ml Olivenöl (Menge anpassen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Pfeffer- und Korianderkörner verquirlen und zwölf Stück grob zerstoßen. Alles in ein großes Deckelglas Form, die Ziegenkaeslein auf die zerstossene Pfeffer-Koriander-Mischung legen. Die Kräutchen rundherum der Glaswand entlang aufrecht schichten. Wenn die Käslein alle im Glas sind, so viel Olivenöl hineingeben, dass alle Käse bedeckt sind. Gut verschlossen an einem abkühlen, dunklen Ort für rund vier bis fünf Wochen reifen. Dann sollte man die Käslein dienieren, denn jeweils länger sie in der Marinade liegen, desto stärker gewürzt werden sie.

  • Anzahl Zugriffe: 516
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare0

Marinierter Ziegenkäse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Marinierter Ziegenkäse