Marillen-Mandel-Kuchen

Zutaten

Portionen: 1

  • 6 Marille
  • 250 g Butter (weich)
  • 250 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 30 ml Rum
  • 4 Eier
  • 95 g Mehl
  • 95 g Vollkornmehl
  • 95 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 80 g Mandelkerne (gehobelt)
  • Butter (zum Ausfetten)
  • 3 EL Aprikosenmarmelade
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Die Marillen halbieren und entkernen. Butter mit Zucker und Vanillezucker cremig aufschlagen. Salz, Rum und nach und nach die Eier unterziehen. Mehl, Vollkornmehl und Mandelkerne vermengen und unter den Teig heben. Eine Tortenspringform ausfetten und mit den gehobelten Mandelkerne ausstreuen.

Den Teig in die geben befüllen und die halbierten Marillen darauf gleichmäßig verteilen. Im auf 175 Grad (Umluft) aufgeheizten Herd den Kuchen ca. 40-45 min backen.

Den Kuchen ein kleines bisschen abkühlen, aus der geben stürzen und mit heisser Aprikosenmarmelade abglänzen.

002/06/21/index. Html

  • Anzahl Zugriffe: 595
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Kommentare0

Marillen-Mandel-Kuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Marillen-Mandel-Kuchen