Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Mangold In Sake

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 g Mangold
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Erdnussöl
  • 6 EL Japanischer Reiswein (Sake) oder evtl. trockener Sherry
  • 2 EL Sojasauce (hell)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • Zitronen (Saft)
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!
  2. (Ist eigentlich für Paksoi, ebenfalls Pak-Choi bzw. chinesischer Senfkohl gedacht; Mangold ist aber mit dem Paksoi sehr eng verwandt)
  3. Mangold von dem Wurzelansatz befreien, Blätter abspülen; die Stiele keilförmig entfernen und in schmale Streifen schneiden. Die Blätter der Länge nach halbieren und diagonal in 3 cm breite Streifchen teilen. Schalotten und Knoblauch hacken.
  4. Öl in einer Bratpfanne oder im Wok erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin bei schwacher bis mittlerer Hitze unter Rühren anbraten. Mangoldstielestreifen dazugeben und bei mittlerer Hitze rösten, bis sie goldgelb sind.
  5. Mangoldblätter einrühren und ein paarmal verrühren. Reiswein zugiessen und den Braten-Fond unter Rühren lösen. Mit Sojasauce, Zucker, einigen Tropfen Saft einer Zitrone und Pfeffer aus der Muhle würzen.
  6. (Kann als vegetarisches Essen mit fritierten beziehungsweise in Wasser gegarte Reisnudeln gereicht werden).
  7. (
  8. 31 6)

  • Anzahl Zugriffe: 669
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Mangold In Sake

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Mangold In Sake