Mango-Frischkäsetörtchen

Fruchtige Mangotörtchen für deren Zubereitung auch Biskuitreste wiederverwendet werden können.

Zutaten

Portionen: 6

  • 60 g Schokolade (weiß)
  • 50 g Schlagobers
  • Haselnüsse (ein paar, gehackt)

Für den Biskuit:

Für den Boden:

  • 1 Biskuitboden (ca.450 g (vom Rezept oben))
  • 100 g Staubzucker
  • 400 g Frischkäse
  • 1 Flasche(n) Butter-Vanille-Aroma
  • 70 g Semmelbrösel

Für die Mangoschicht:

Für die Obersschicht:

  • 200 ml Schlagobers
  • 3-4 EL Mango (Püree)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Mango-Frischkäsetörtchen eine 26 cm Springform befetten und bemehlen. Den Ofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  2. Für den Biskuit die Eier trennen. Das Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen. Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Danach die Dotter unterrühren und zuletzt Mehl mit Backpulver unterheben und in der Backform ca. 20-25 Minuten backen. Stäbchenprobe machen! Auskühlen lassen und zerbröseln. Wer Biskuitreste hat kann diese nehmen. Man braucht ca. 450 g Kuchenbrösel.
  3. Für den Boden die Biskuitbrösel mit dem Frischkäse, Butter-Vanille-Aroma, Staubzucker und Semmelbrösel mischen.
  4. 6 Dessertringe mit Tortenrandfolie oder Frischhaltefolie auslegen. Wer keine Dessertringe hat, kann auch einfach eine kleine Tortenform oder eine andere kleine Form nehmen und da die Schichten hineingeben. 3-4 EL von der Kuchenmasse in je einen Dessertring geben und flachdrücken.
  5. Für die Mangoschicht die Mango würfeln und pürieren. Saft von den Mandarinen und der Zitrone dazugeben. Ebenso den Multivitaminsaft.
  6. Es sollten insgesamt 500 ml sein. Das Ganze in einen Topf geben und mit 6 Blatt Gelatine in kaltem Wasser circa 5 Minuten einweichen lassen. Dann Gelatine gut ausdrücken und zum Mangopüree geben. Solange erhitzen, bis die Gelatine geschmolzen ist. Nicht kochen! Im Kühlschrank kurz abkühlen lassen. 4 EL Mangopüree in jede Form geben. 3-4 EL von der Fruchtmasse aufheben.
  7. Für die Obersschicht den Schlagobers aufschlagen und das restliche Mangopüree dazugeben. Auf die Förmchen aufteilen. 1-2 Stunden im Kühlschrank durchkühlen lassen und danach aus der Form drücken.
  8. Für die Schokoglasur Schlagobers aufkochen und vom Herd nehmen, die Schokolade darin schmelzen. Etwas abkühlen lassen und über die Törtchen gießen. Mit gehackten Haselnüssen bestreuen.

Tipp

Das Rezept eignet sich gut um Kuchenreste zu verwerten. Es werden zartschmelzende Törtchen daraus.

Man kann zusätzlich gehackte Haselnüsse zwischen die Schichten streuen.

  • Anzahl Zugriffe: 661
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Passende Artikel zu Mango-Frischkäsetörtchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Mango-Frischkäsetörtchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen