Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Linsen mit Knödel

Zutaten

Portionen: 6

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch kleinschneiden. Linsen abseihen und Linsenwasser auffangen. Zwiebel in Öl anbraten bis er leicht braun ist.
  2. Knoblauch mit anrösten und mit dem Mehl eine Einbrenn machen. Mit dem Linsenwasser und dem Wasser aufgießen und den Suppenwürfel hinzufügen.
  3. Lorbeerblatt, Majoran und Linsen hinzufügen und zugedeckt 25 Minuten leicht köcheln lassen.
  4. Am Ende der Kochzeit mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Tipp

Für Fleischesser kann man zu den Linsen mit Knödel Würstel servieren oder gebratene Speckwürfel hinzufügen.

Selbstgemachte Semmelknödel, oder auch Kartoffelknödel schmecken natürlich besser dazu.

  • Anzahl Zugriffe: 219839
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Wie essen Sie Linsen mit Knödel lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Linsen mit Knödel

Ähnliche Rezepte

Kommentare44

Linsen mit Knödel

  1. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 22.01.2019 um 14:04 Uhr

    ich nehme immer trockene linsen , weiche sie ein, und koche sie dann selber

    Antworten
  2. Huma
    Huma kommentierte am 06.03.2018 um 09:43 Uhr

    Ich würze die Linsen auch gerne mit Chili und das fertige Gericht, also die Linsen bestreue ich mit frisch geschnittenen Petersilie.

    Antworten
  3. fred1975
    fred1975 kommentierte am 30.01.2017 um 10:29 Uhr

    sehr lecker, kann noch mit Gurken, Speck und Karotten gepeppt werden!

    Antworten
  4. ingridS
    ingridS kommentierte am 24.10.2016 um 00:34 Uhr

    Wir essen sie sehr gerne auch zu Geselchtem

    Antworten
  5. Vilandra
    Vilandra kommentierte am 18.07.2016 um 13:53 Uhr

    Vielen Dank für das tolle Rezept! Ich hatte noch drei Scheiben vom Laugenbretzenserviettenknödel übrig ;-) außerdem noch etwas Räuchertofu, und meine Linsen mußten auch verarbeitet werden. Bei diesem Rezept passte alles wunderbar zusammen und somit konnten alle Reste perfekt verwertet werden!

    Antworten
  6. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 12.04.2016 um 15:15 Uhr

    Mit Cumin oder Koriander gewürzt auch sehr gut und das ohne Einbrenn.

    Antworten
  7. Pico
    Pico kommentierte am 21.01.2016 um 11:31 Uhr

    Mit Spiegelei dazu einfach lecker

    Antworten
  8. ManuelaM2007
    ManuelaM2007 kommentierte am 19.01.2016 um 22:43 Uhr

    schmecken wie bei Mama =) Werden regelmäßig gekocht, aber mit Nudeln statt Semmelknödel

    Antworten
  9. szb
    szb kommentierte am 11.01.2016 um 13:29 Uhr

    Linsen sind momentan eine meiner Leidenschaften in allen Variationen. Bin sehr froh auf diese Seite geschickt worden zu sein.

    Antworten
  10. yoyama
    yoyama kommentierte am 09.01.2016 um 16:59 Uhr

    immer wieder eine köstliche Mahlzeit, ich gebe noch Speckwürferln zu den Linsen

    Antworten
  11. nirak7
    nirak7 kommentierte am 30.12.2015 um 14:41 Uhr

    Glükbringer zum jahreswechsel

    Antworten
  12. Andy69
    Andy69 kommentierte am 02.12.2015 um 16:07 Uhr

    toll

    Antworten
  13. Sofiac
    Sofiac kommentierte am 01.11.2015 um 19:56 Uhr

    gut!

    Antworten
  14. solo
    solo kommentierte am 01.10.2015 um 11:11 Uhr

    Ein Klassiker. Die Linsen selber kochen schont die Umwelt !!!

    Antworten
  15. xisi
    xisi kommentierte am 08.07.2015 um 19:37 Uhr

    Klassiker

    Antworten
  16. herzigerezepte
    herzigerezepte kommentierte am 27.05.2015 um 12:30 Uhr

    immer wieder gut

    Antworten
  17. Hüftgold58
    Hüftgold58 kommentierte am 15.05.2015 um 17:06 Uhr

    Linsen mit Knödel, da geht nichts drüber!!!

    Antworten
    • Hüftgold58
      Hüftgold58 kommentierte am 15.05.2015 um 17:08 Uhr

      Naja, Knödel mit Ei, wenn Knödel übrig bleiben

      Antworten
  18. xisi
    xisi kommentierte am 14.05.2015 um 22:24 Uhr

    klassiker

    Antworten
  19. KarliK
    KarliK kommentierte am 29.03.2015 um 11:22 Uhr

    lecker

    Antworten
  20. OH65
    OH65 kommentierte am 28.02.2015 um 21:21 Uhr

    mal was Neues

    Antworten
  21. Oktobersebi
    Oktobersebi kommentierte am 28.02.2015 um 07:12 Uhr

    Super Essen

    Antworten
  22. Camino
    Camino kommentierte am 19.02.2015 um 17:00 Uhr

    Tolle Variante!

    Antworten
  23. kuota
    kuota kommentierte am 12.02.2015 um 14:32 Uhr

    für alle "Scharfliebhaber/innen": ich verwende gern Chiliöl oder wenn nicht vorrätig einfach getr. Chili anstatt Majoran und Lorbeer

    Antworten
  24. rommar
    rommar kommentierte am 11.02.2015 um 17:54 Uhr

    Den Majoran und den Knoblauch lasse ich weg. Aber ich röste immer Speckwürfelchen an und gebe sie dann beim Anrichten drüber.

    Antworten
  25. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 29.01.2015 um 17:28 Uhr

    Linsen-mh

    Antworten
  26. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 19.01.2015 um 11:51 Uhr

    mag ich gern!

    Antworten
  27. Grilli
    Grilli kommentierte am 18.01.2015 um 19:23 Uhr

    werde ich probieren

    Antworten
  28. cp611
    cp611 kommentierte am 14.01.2015 um 22:33 Uhr

    Lecker

    Antworten
  29. Liselotte-wien
    Liselotte-wien kommentierte am 14.01.2015 um 18:16 Uhr

    Ich gebe zu linsen immer statt majoran, thymian! Schmeckt sehr gut!!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Linsen mit Knödel