Lemon Scones

Zutaten

Portionen: 24

  • 280 g Mehl
  • 2 EL Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 2 Stk. Zitronen (Schale dünn abgeschält, fein gehackt)
  • 120 g Rosinen
  • 2 EL Butter
  • 2 Eier (leicht verschlagen)
  • 125 ml Crème double (ersatzweise Mascarpone mit Schlagobers zu gleichen Teilen vermischen)

Zum Bestreichen:

  • 1 Ei
  • 1 EL Wasser (kalt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Lemon Scones zunächst das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen. Mehl, Zucker und Backpulver in eine große Schüssel sieben. Zitronenschale hinzufügen. Butter zerhacken und mit der Hand bzw. mit dem Knethaken in das Mehl arbeiten. Eier mit Crème double verrühren und unter die Mehlmischung rühren. Rosinen unterziehen. Nicht zu viel durchkneten.
  2. Den Teig halbieren. Auf einer leicht bemehlten Unterlage die eine Teighälfte 1 bis 2 cm dick auswalken. Mit dem Teigroller dreieckige Küchlein ausschneiden oder rund ausstechen. Mit dem übrigen Teig ebenso verfahren. Teigreste immer noch einmal verkneten und ausstechen, bis der Teig aufgebraucht ist.
  3. Die Küchlein mit 5 cm Abstand auf zwei Backblechen auflegen und 15 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen. Das Ei zum Bestreichen mit dem Wasser verquirlen.
  4. Die Lemon Scones mit dem Ei bestreichen und 15 bis 20 Minuten goldbraun backen.

Tipp

Die Lemon Scones am besten warm servieren. Dazu passt Clotted Cream (oder alternativ Crème fraîche oder Mascarpone).

Eine Frage an unsere User:
Wie könnte man die Scones Ihrer Meinung nach verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 3320
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Lemon Scones

Ähnliche Rezepte

Kommentare11

Lemon Scones

  1. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 17.06.2018 um 14:07 Uhr

    mit zitronat

    Antworten
  2. sirkurt
    sirkurt kommentierte am 17.06.2018 um 13:49 Uhr

    mit Hollerblüten sofern noch vorhanden

    Antworten
  3. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 17.06.2018 um 13:06 Uhr

    mit mandelsplittern

    Antworten
  4. grube
    grube kommentierte am 18.06.2018 um 10:23 Uhr

    anstatt Zitronen Limetten verwenden...auch den Abrieb der Schalen....

    Antworten
  5. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 17.06.2018 um 21:12 Uhr

    Cranberries dazu

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Lemon Scones