Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Leberscheiben in Balsamessig mit Salbeitomaten

Zutaten

Portionen: 4

  • 8 Leberscheiben (à 80 g)
  • 200 ml Milch
  • 200 g Bandnudeln
  • 190 g Paradeiser
  • 0.5 Pk. Perlzwiebeln (circa 80g)
  • 180 ml Kalbsfond
  • 4 Salbei (Zweige)
  • 2 EL Balsamessig, rot
  • 3 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Pk. Kresse
  • Meersalz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Vorbereitung (circa 35 min):
  2. Leberscheiben circa eine Stunde vor der Vorbereitung in ein klein bisschen Milch einlegen, folgend auf Küchenpapier gut abtupfen. Nudeln in leichtem Salzwasser mit ein paar Tropfen Öl al dente machen, abgekühlt ablaufen, abrinnen. Salbeiblätter abzupfen, davon die Hälfte grob kleinschneiden. Perlzwiebeln gut abrinnen. Paradeiser abziehen, entkernen, Filets schneiden.
  3. Leber in heissem Olivenöl auf beiden Seiten gemächlich rösten, mit Salz und Pfeffer würzen, Salbeiblätter zum Aromatisieren dazugeben, Perlzwiebeln hinzufügen, kurz mit angehen, mit Balsamessig löschen, mit Kalbsfond aufgießen, Leber darin durchziehen.
  4. Tomatenfilets in heissem Olivenöl ansautieren, geschnittenen Salbei dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln in heissem Olivenöl anschwenken, mit Salz und Pfeffer würzen, auf flachem Teller anrichten, Leberscheiben daneben setzen, Soße mit Perlzwiebeln rundherum aufgießen. Salbeitomaten auf der Leber anhäufeln, Kresse klein schneiden und darüber streuen.
  5. 505 Kcal - 13 g Fett - 45 g Eiklar - 50 g Kohlenhydrate - 4 Be

  • Anzahl Zugriffe: 349
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Leberscheiben in Balsamessig mit Salbeitomaten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Leberscheiben in Balsamessig mit Salbeitomaten