Lammragout à la Asilah [1]

Zutaten

Portionen: 4

  • 1000 g Lammschulter
  • 3 Esslöf. Öl
  • 1 Zwiebel (gross)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 750 ml klare Suppe
  • 50 g Rosinen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Zitronenviertel in Spalten geschn.
  • Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Lammfleisch in Würfel schneiden und in Öl ringsum gut anbräunen, mit Salz und Pfeffer würzen, dann die gehackte Zwiebel und die durchgepresste Knoblauchzehe dazugeben und mitbräunen, nach und nach ein Drittel der klare Suppe aufgießen und immer wiederholt kochen, damit eine dunkle Sauce entsteht Als nächstes Zitronenspalten, Lorbeer, Rosinen und die übrige klare Suppe dazugeben und alles zusammen noch bei geschlossenem Deckel fünfundvierzig bis sechzig Minuten leicht köcheln lassen.

Die Sauce vielleicht mit wenig in kaltem Wasser angerührtem Mehl binden.

Dazu passt Stangenbrot, aber ebenfalls Langkornreis.

[1] Mohammed hiess Gassers marokanischer Küchenjunge, Ajilah ist Mohammeds Heimatstadt.

Tipp: Sie können statt Rosinen auch einmal die großen, fleischigeren Sultaninen verwenden!

  • Anzahl Zugriffe: 411
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare0

Lammragout à la Asilah [1]

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte