Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Lachsforellenfilet mit Balsamico-Honig

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Lachsforellenfilets (mit Haut; insgesamt ca. 500 g)
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Butter (zum Braten)
  • Olivenöl (zum Braten)

Für den Balsamico-Honig:

  • 60 ml Balsamicoessig
  • 40 ml Sojasauce
  • 1 EL Honig

Für das Gemüse:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Lachsforellenfilet mit Balsamico-Honig zunächst das Backrohr auf 160 °C vorheizen.
  2. Für den Balsamico-Honig alle Zutaten in einem Topf zum Köcheln bringen und auf die Hälfte der Menge einreduzieren lassen. Anschließend auskühlen lassen.
  3. Stangensellerie und Frühlingszwiebel waschen und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und auspressen. Knoblauch mit Balsamico, Olivenöl, Staubzucker, Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren. Stangensellerie und Frühlingszwiebel darin marinieren.
  4. Lachsforellenfilets mit Salz und Pfeffer einreiben.
  5. In einer feuerfesten Pfanne etwas Butter und Olivenöl heiß werden lassen und die Lachsforellenfilets auf der Hautseite anbraten. Nicht wenden! Ins Backrohr schieben und weitere 4-5 Minuten fertigbraten.
  6. Den Fisch mit dem Stangensellerie-Frühlingszwiebel-Gemüse auf Tellern anrichten. Lachsforellenfilet mit Balsamico-Honig beträufeln, mit Kresse garnieren und servieren.

Tipp

Zum Lachsforellenfilet mit Balsamico-Honig passt auch noch eine Sättigungsbeilage, wie beispielsweise Reis oder Erdäpfel.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie für die Zubereitung von Fischfilet?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 3031
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Lachsforellenfilet mit Balsamico-Honig

Ähnliche Rezepte

Kommentare10

Lachsforellenfilet mit Balsamico-Honig

  1. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 28.05.2018 um 09:04 Uhr

    Hautseite zuerst, dann wenden- kein Backrohr

    Antworten
  2. IngeSkocht
    IngeSkocht kommentierte am 25.05.2018 um 14:48 Uhr

    Zuerst immer die Hautseite braten,

    Antworten
  3. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 25.05.2018 um 13:29 Uhr

    nur kurz braten - ist schnell fertig

    Antworten
  4. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 25.05.2018 um 13:16 Uhr

    Zuerst die Hautseite anbraten

    Antworten
  5. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 25.05.2018 um 13:08 Uhr

    hautseite anbraten, dann deckel drauf und kurz fertig garen

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Lachsforellenfilet mit Balsamico-Honig