Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Krebsschwänze Sate Sate Gung

Zutaten

Portionen: 4

  • 13 Ingredienzien:
  • 3 EL Öl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 sm Zwiebel
  • 1 Chilischote
  • 1 Teelöffel Currypaste (rot)
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 250 ml Kokosmilch
  • 100 g Erdnussbutter
  • 2 EL Fischsauce
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 400 g Krebsschwänze
  • Sm Koriander zum Garnieren
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Krebsschwänze Sate Sate Gung
  2. Vorbereitung zirka 25-eine halbe Stunde
  3. Knoblauchzehen, Zwiebel und Chilischote hacken. Zitronengrasstengel in etwa 2 cm große Stückchen schneiden. Das Öl in einem Kochtopf erhitzen. Den Knoblauch sowie die Zwiebel darin anbraten. Die Chilischote sowie die Currypaste hinzfügen und umrühren. Die Fischsauce, Kokosmilch, Erdnussbutter, Zucker, Saft einer Zitrone und Zitronengras hinzfügen. Alles auf kleiner Flamme sieden und dabei ständig umrühren derweil bis die Sauce dicklich wird. Die Zitronengrasstücke wiederholt aus der Sauce entfernen. Die Krebsschwänze in einem Bratpfanne oder Wok in ein klein bisschen Öl anbraten und mit der Sauce mischen. Vor dem Servieren mit Koriander garnieren.

  • Anzahl Zugriffe: 384
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Krebsschwänze Sate Sate Gung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Krebsschwänze Sate Sate Gung