Koejlupf - Gesalzener Gugelhupf

Zutaten

Portionen: 2

  • 1000 g Mehl
  • 30 g Backhefe
  • 100 g Butter
  • 30 g Zucker, für eine schöne braune Farbe
  • 1 Glas Milch
  • 5 g Salz
  • 2 Eier
  • 200 g Räucherspeck
  • 10 Walnüsse (circa)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:
  2. Das Mehl in eine geeignete Schüssel sieben. In eine Mulde den Zucker, die Eier und die zerbröselte Germ Form. Mit den Fingerspitzen leicht mischen, ohne das Ganze Mehl zu verwenden und 10 Min. gehen.
  3. Salz und Milch dazugeben und durchrühren. Die weiche Butter zufügen und den Teig ausführlich durchkneten bis er sich von der Backschüssel löst. Die Speckwürferl und die grob gehackten Nüsse gut unter den Teig durchkneten.
  4. Den Teig in gefettete Gugelhupfformen befüllen und an einem warmen Ort ca. 1 1/2 Stunden gehen bis der Teig den oberen Rand der geben erreicht.
  5. In dem auf 200 Grad aufgeheizten Backrohr 30 bis 40 min backen.
  6. Aus der geben stürzen und zu Cremant, Wein, Bier oder Champagner zu Tisch bringen.

  • Anzahl Zugriffe: 680
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Koejlupf - Gesalzener Gugelhupf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Koejlupf - Gesalzener Gugelhupf