Knoblauch-Ratatouille

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 sm Knoblauchknollen (frisch)
  • 300 g Zwiebeln; feine Scheibchen
  • 300 g Zucchini; Scheibchen
  • 250 g Melanzane; grobe Würfel
  • 1 Paprika, rot; Streifchen
  • 1 Paprika, gelb; Streifchen
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Paradeismark
  • 125 ml klare Suppe
  • 3 Petersilie (Stengel)
  • 1 Rosmarin (Zweig)
  • 3 Thymian (Zweig)
  • 2 Lorbeerblätter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 g Paradeiser; Viertel

Mfi 6/90:

  • notiert: M.Peschl
Auf die Einkaufsliste

Von den Knoblauchknollen Stiele klein schneiden, äussere Schalen abziehen und Wurzeln abtrennen. Öl und Butter in einem Bräter erhitzen. Unzerteilte Knoblauchknollen und Zwiebeln bei geringer Temperatur 5 Min. rösten, dabei gelegentlich umrühren. Zucchini, Melanzane und Paprika dazugeben, 5 Min. weichdünsten. Paradeismark untermengen, kurz anschwitzen, mit klare Suppe auffüllen.

Lorbeer und zerpflückte Küchenkräuter dazugeben, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. 10 Min. im offenen Kochtopf weichdünsten, hin und noch mal umrühren. Paradeiser dazugeben, Deckel auflegen und das Ganze noch 5-7 Min. weichdünsten.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare2

Knoblauch-Ratatouille

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 15.10.2015 um 05:21 Uhr

    super

    Antworten
  2. Maxi20
    Maxi20 kommentierte am 14.10.2015 um 12:50 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche