Kefir-Gurken-Kaltschale

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Salatgurke a 500 g
  • Salz
  • 30 g Ingwerwurzel (frisch)
  • 2 Chilischoten
  • 1 Koriandergrün
  • 1000 g Kefir
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 200 g Nordseekrabbenfleisch
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Die Gurke abschälen, in 1/2 cm große Würfel schneiden, leicht mit Salz würzen und 15-20 Min. ziehen. Ingwer abschälen und raspeln. Chilischoten der Länge nach halbieren, entkernen und fein würfeln. Korianderblätter abzupfen. ein paar Blätter zur Seite legen. Den Rest hacken.

Den Kefir glattrühren. Gurkenwürfel auspressen und unter den Kefir vermengen. Mit Ingwer, Zucker, Chiliwürfeln und gehacktem Koriander nachwürzen. 1 Stunde abgekühlt stellen.

Die Krabben auf tiefe Teller gleichmäßig verteilen. Die Kefirmischung darübergiessen. Mit den zurückbehaltenen Korianderblättern garnieren.

  • Anzahl Zugriffe: 423
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Kommentare0

Kefir-Gurken-Kaltschale

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Kefir-Gurken-Kaltschale