Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Kartoffelpuffer mit Matjeshappen

Zutaten

Portionen: 4

  • 2 EL ÖLiter (eventuell mehr)
  • 8 Tk-Kartoffelpuffer
  • 6 Matjesfilets à 75 g; z. B. Smoky
  • 2 Zwiebel
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 100 g Sauerrahm bzw. Crème fraiche
  • 250 g Vollmilchjoghurt
  • Pfeffer
  • Salz
  • Zucker
  • 0.5 Bund Schnittlauch
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Öl portionsweise in einer großen Bratpfanne erhitzen. Kartoffelpuffer darin in 2 Portionen von jeder Seite 3-4 Min. bei mittlerer Hitze rösten. Fertige Puffer warm stellen.
  2. In der Zwischenzeit Matjes kurz unter kaltem Wasser abbrausen, trocken reiben und in mundgerechte Stückchen schneiden. Zwiebeln von der Schale befreien, halbieren und in schmale Streifchen schneiden. Lauchzwiebeln reinigen, abspülen und in feine Ringe schneiden.
  3. Sauerrahm bzw. Crème fraiche und Joghurt glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker nachwürzen. Matjes, Zwiebeln und Lauchzwiebeln unterziehen.
  4. Schnittlauch abspülen, trocken schütteln und in Rollen schneiden. Kartoffelpuffer und Matjeshappen anrichten. Mit Schnittlauch überstreuen.
  5. Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

  • Anzahl Zugriffe: 523
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kartoffelpuffer mit Matjeshappen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kartoffelpuffer mit Matjeshappen