Kaninchenkeule mit Rosmarin-Erdäpfeln

Zutaten

Portionen: 4

  • 16 sm Erdäpfeln
  • 4 Kaninchenkeulen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl (kaltgepresst)
  • Rosmarin (frisch)
  • 6 Knoblauchzehen
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Die Erdäpfeln in Wasser halb gardünsten und folgend von der Schale befreien. Kaninchenkeulen mit Salz und Pfeffer würzen und in Olivenöl auf beiden Seiten anbraten. Die Erdäpfeln, Rosmarin und Knoblauchzehen hinzfügen. Alles zusammen in den auf 200 Grad aufgeheizten Backrohr schieben und ca. 15 min gardünsten.

Auf warmen Tellern anrichten und die Keulen mit ein paar Spritzern Olivenöl beträufeln.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

  • Anzahl Zugriffe: 243
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Kommentare0

Kaninchenkeule mit Rosmarin-Erdäpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Kaninchenkeule mit Rosmarin-Erdäpfeln