Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Hühnerrouladen mit Ribiseln

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Hühnerrouladen mit Ribiseln zunächst den Ofen auf 140 °C Unter- und Oberhitze vorheizen.
  2. Die Hühnerbrüste abbrausen, trocken tupfen und jeweils längs zu einer Roulade aufschneiden. Leicht plattieren und mit Senf bestreichen. Die Ribisel abbrausen, trocken tupfen und von den Rispen streifen. Auf dem Huhn verteilen und aufrollen. Mit Pfeffer und wenig Salz würzen und in je 2-3 Scheiben Speck einwickeln. Mit Zahnstochern fixieren.
  3. In einer heißen Pfanne im Öl rundherum goldbraun anbraten. In eine Backform oder auf ein Backblech legen, die übrigen Ribisel darüber verteilen, mit dem Honig beträufeln und im Ofen 15-20 Minuten gar ziehen lassen.
  4. Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Die Rouladen aus dem Ofen nehmen und die Zahnstocher entfernen. Die Hühnerrouladen mit Ribiseln halbieren und auf dem Basilikum angerichtet servieren.

Tipp

Zu den Hühnerrouladen mit Ribiseln passt frischer Salat.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie, damit die Rouladen zusammenhalten?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 3172
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Hühnerrouladen mit Ribiseln

Ähnliche Rezepte

Kommentare14

Hühnerrouladen mit Ribiseln

  1. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 28.07.2018 um 13:40 Uhr

    mit kleinen metallspießchen fixieren

    Antworten
  2. cp611
    cp611 kommentierte am 05.06.2018 um 16:34 Uhr

    Wenn man sie eng nebeneinander in eine kleine (Auflauf-)Form schlichtet, bleiben sie saftiger und gehen nicht auf!

    Antworten
  3. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 28.07.2018 um 13:44 Uhr

    mit rouladennadeln feststecken

    Antworten
  4. litwis
    litwis kommentierte am 01.08.2018 um 07:45 Uhr

    Rouladen halten gut zusammen, wenn man ausreichend Senf verwendet und scharf auf der Nahtseite anbrät.

    Antworten
  5. lydia3
    lydia3 kommentierte am 30.07.2018 um 08:41 Uhr

    mit Zahnstocher

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Hühnerrouladen mit Ribiseln